Advents-Spezial Webinar: Top 10 der größten Ärgernisse beim Traden

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Börse - Finanzen - Geld, , , , , , ,

   Webinar zu Advents-Spezial Webinar: Top 10 der größten Ärgernisse beim Traden

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

  - 732 - Seitenaufrufe

Das 4. Spezial Webinar im Advent 2015 wird vielleicht die meisten interessieren und freuen:
es gibt viele Ärgernisse beim Trading – wir blicken auf die TOP 10 und zeigen gemeinsam, wie man diese Problemfelder entweder vermeiden oder wie man damit leben kann.

Slippage, hohe Vola, Gaps, Emotionen, überraschende News, EAs ohne Performance, überraschende Kosten und vieles mehr.

 

Jetzt anmelden!

 

 

Jetzt hier für das kostenfreie Webinar anmelden!

Hier den MetaTrader 4 kostenfrei downloaden!

Testen Sie uns über ein kostenfreies und zeitlich unbegrenztes Demokonto!

Webinaraufzeichnungen und viele weitere interessante Schulungsvideos finden Sie auf unserem YouTube-Kanal!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
Advents-Spezial Webinar: Top 10 der größten Ärgernisse beim Traden, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • Webinar: Risikobeurteilung nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - in den Entwicklungsprozess integriert mit PLATO e1ns in einem Datenkonzept umgesetzt Die Maschinenrichtlinie (MRL) ist Rechtsgrundlage für Konstruktion, Verkauf und Betrieb einer Maschine in Europa. In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick zu den grundlegenden, harmonisierten Normen hinsichtlich der MRL und erleben live die Abbildung der Schritte Anforderungsanalyse Betrachtungsgrenzen definieren Gefahren- und Risikoanalyse Identifizieren einer Sicherheitsfunktion die mit einer elektronischen Steuerung (E/E/PES)
  • Facebook und Datenschutz - Facebook ist aus keiner Social-Media-Strategie mehr wegzudenken – es ist für Viele ein Must-have.  Doch: Was ist konkret zu tun, um Facebook möglichst rechtssicher zu nutzen und Abmahnungen aus datenschutzrechtlicher Sicht zu vermeiden? “Facebook ist gefährlich!” – das sagen die Datenschützer. “Unealistisch, es abzuschaffen” – sagen wir: wenn die Lawine zu Tal donnert, kann der Datenschutzbeauftragte nicht sagen “Schnee ist