Webinar: APQP – Produkt Qualitätsvorausplanung

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Prozesse und Beratung, , , , , , ,

   Webinar zu Webinar: APQP – Produkt Qualitätsvorausplanung

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

  - 2.277 - Seitenaufrufe

APQP wird heute branchenübergreifend eingesetzt und dient dazu Ressourcen auf Kundenzufriedenheit zu lenken bzw. zur frühzeitigen Identifikation benötigter Änderungen.

In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick zu Aufgaben, die in diesem Prozess erfüllt werden müssen und erleben live die Anwendung der Methoden und Techniken

  • Anforderungsanalyse
  • Checklisten
  • PFC
  • FMEA
  • Control-Plan
  • Merkmalsmatrix
  • DVP&R

in einem durchgängigen Methoden- und Datenkonzept.

Anmeldung zum kostenfreien Webinar

 

Moderation:

Dr. Karin Ammon

 

Kontakt:

PLATO AG

Julia Meyer-Holderbaum

Tel.: 0451/93 09 86-17

Email: julia.meyer-holderbaum@plato.de

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.3/10 (3 votes cast)
Webinar: APQP - Produkt Qualitätsvorausplanung, 9.3 out of 10 based on 3 ratings

Comments are closed

  • IG Markets Webinar Archiv: Gold-Trading via CFD - Die Grundlagen des Handels mit Gold veranschaulicht an einem Live Gold-Trade auf der Handelsplattform PureDeal. Ein Gold-Trade in der Praxis zum Anschauen. Dieses Webinar ist ein archiviertes on demand Video und 24 Stunden auf unserer Webseite abrufbar. Jetzt Video ansehen VN:F [1.9.22_1171]Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser SeiteDanke für Ihre Bewertung ...Rating: 9.3/10 (3 votes cast)Webinar: APQP -
  • Sicherheit und Rendite im Gleichgewicht – Die richtige Vermögensanlage im Niedrigzinsumfeld - In diesem ca. 45-minütigen kostenlosen Webinar erfahren Sie, wie Sie in Zeiten niedriger Zinsen und Rendite die Sicherheit Ihrer Ersparnisse erhöhen und langfristig Renditen zwischen 3 bis 5 % erzielen können. Die Zinsen für Geldanlagen wurden in den letzten Jahren quasi abgeschafft. Aufgrund der anhaltenden Niedrigzins-Politik der internationalen Zentralbanken wird sich daran in den nächsten Jahren