Archiv für Webinar-Aufzeichnung

EU-DSGVO und deren Anwendung im Marketing

  EU-DSGVO und deren Anwendung im Marketing, Kundenservice und E-Commerce

Wie Sie die neuen Vorgaben zuverlässig umsetzen.

Die Uhr tickt: Ab 25. Mai 2018 gilt EU-weit die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), international auch unter GDPR (General Data Protection Regulation) bekannt. Mitte Mai 2018 muss deren Umsetzung gewährleistet sein. Dann läuft die zweijährige Umsetzungsfrist ab und Verstöße können mit Bußgeldern von bis zu 4% des Jahresumsatzes sanktioniert werden.

Für viele Unternehmen ist die DSGVO aber weiterhin ein reines IT-Thema. Dabei bringt sie auch wesentliche Änderungen für das Marketing und die Erfassungs- und Speicherpraxis von Nutzer- und Kundendaten mit sich. So müssen Unternehmen u.a. ihre Userdaten so verwalten, dass man diese auf dessen Wunsch sofort löschen kann.

In unserem zweiten Webinar zur EU-Datenschutz-Grundverordnung gehen wir speziell auf die Änderungen in den Bereichen Marketing, Kundenservice und E-Commerce ein. Wir zeigen wir Ihnen praxisorientiert in einem Vorher-Nachher-Vergleich, welche konkreten Veränderungen auf ihr Unternehmen zukommen. Erfahren Sie, welche Datenschutz- und Dokumentationspflichten Sie bei verschiedenen Kommunikationskanälen wie Post, Telefon, E-Mail und Newslettern erfüllen müssen. Und erleben Sie die Neuerungen aus Sicht des Kunden, um die theoretischen Vorgaben besser nachvollziehen und in der Praxis umsetzen zu können.

Zu der Aufzeichnung unseres Webinars ”Datenschutz-Grundverordnung in der Praxis” vom 15.09.2017 gelangen Sie hier.

Melden Sie sich hier für unser Webinar an.

Zur Anmeldung

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Der Call-Home-Service von Thomas-Krenn – Erweiterung Ihres Monitorings

Das umfassende Monitoring aller wichtigen Komponenten eines Servers und Netzwerks ist für den stabilen und unterbrechungsfreien Betrieb jeder IT-Infrastruktur unerlässlich. Wenn es doch einmal zu einem Problem mit der Hardware kommt, sollten derartige Fälle automatisch erkannt werden und eine Alarmierung zuverlässig erfolgen.

Der Call-Home-Service von Thomas-Krenn setzt als Ergänzung zu einem Monitoring-System beim Thema Alarmierung an. Wir können Ihnen dadurch schnell und kompetent Unterstützung bei der Behebung eines Fehlers geben.

In diesem Webinar erfahren Sie, welche Vorteile der Call-Home-Service hat und wie Sie Ihr Monitoring-System damit erfolgreich unterstützen können.

Zur Aufzeichnung

Agenda:

Kurzüberblick Monitoring

  • Wieso sinnvoll?
  • Welche Möglichkeiten gibt es?
  • Vor- und Nachteile der verschiedenen Systeme
  • Warum Call-Home-Service einsetzen?
    • Vorteile
    • Leistungen
  • Voraussetzungen
    • Monitoring-System
    • Thomas-Krenn-Server
    • Servicepaket
  • Funktion im Detail
    • Komponenten
    • Übertragung
    • Datenhaltung
    • Unterstützte Services
    • Konfiguration der Monitoring-Systeme

Zielgruppe:

  • Administratoren
  • Monitoring-User

Sprecher:
Thomas Niedermeier, Communications, Thomas-Krenn.AG

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Rückblick IT-Sicherheit 2017

Dieses Webinar gibt einen Rückblick auf die IT-Sicherheits-Themen im Jahr 2017. Dabei werden die verschiedenen Angriffsmethoden aufgegriffen und aktuelle Vorfälle dazu erläutert. Als Grundlage dafür wird der Lagebericht „IT-Sicherheit in Deutschland 2017“ vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik verwendet. Weiters wird der Cyber-Sicherheits-Check sowie das European Cyber Security Month (ECSM) vorgestellt.

Zur Aufzeichnung!

Agenda:

  • Vorstellung BSI und Allianz für Cybersicherheit
  • Cyber-Sicherheits-Check
  • 5 Jahre – European Cyber Security Month (ECSM)
  • Angriffsmethoden inkl. aktueller Vorfälle
  • Ausblick 2018

Zielgruppe:
IT-Verantwortliche

Sprecher:
Christoph Mitasch, IT-Adminstration, Thomas-Krenn.AG

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Systems Engineering bei Thomas-Krenn: Systementwicklung für individuelle Einsatzzwecke

Thomas-Krenn unterstützt Sie über den kompletten Lebenszyklus Ihres Projekts, von der Planungsphase über die Erstellung von Prototypen und Mustern bis hin zur Fertigung und darüber hinaus. Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen für Appliances oder spezialisierte Hardware, vielfältige Branding-Möglichkeiten und individuelle Service- und Logistik-Leistungen. In diesem Webinar informieren Sie unsere Experten über die zahlreichen Möglichkeiten von Systems Engineering bei Thomas-Krenn.

Aufzeichung ansehen

Agenda:

  • Spezielle Hardwareanforderungen
  • Individuelles Kundendesign
  • Auslagerung von Teilen der Wertschöpfungskette (Imagebetankung, Logistik)
  • Zertifizierungen

Zielgruppen:

  • Kunden, die im Standardportfolio nicht fündig werden
  • Industrie
  • Spezialisierte Systemhäuser
  • Kunden, die eigene Appliances vertreiben
  • Forschungseinrichtungen

Referenten:
Michael Haderer (Systems Engineering / Business Development)
Bernhard Seibold (Manager Systems Engineering)

Alle Informationen zu unseren Webinaren sowie die Systemvoraussetzungen finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Data Storage, Backup and Business Continuity with only one software: is that possible?

Open-E JovianDSS is a ZFS- and Linux-based software for enterprise-sized Software Defined Storage environments. It is a perfect solution for High Availability Metro Clusters. Additionally, the built-in On- and Off-site Data Protection enables asynchronous replication to local sites or co-locations. This way, servers with crucial data can be easily and instantly restored in case of an unexpected disaster.

See now

Agenda:

  • Company overview
  • Introduction to Open-E JovianDSS Data Storage Software
  • Introduction to On- & Off-site Data Protection
  • On- & Off-site Data Protection functionality
  • Summary and Q&A

Target audience: SMB and SME customers

Speaker: Krzysztof (Kristof) Franek – CEO & President

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Intel® Optane™ Technology Overview

In diesem Webinar gibt der Referent einen Überblick über die Intel® Optane™ Technologie, zeigt den Unterschied zu 3D-Nand SSDs auf und beschreibt die Einsatzgebiete für Client (Optane™ Memory, SSD 900 P), Workstation und Server (jeweils P4800X). Auch Benchmarks sowie Beispiele und ein Ausblick auf die Weiterentwicklung der Intel® Optane™ Technologie sind Teil dieses Webinars.

Aufzeichnung ansehen

Agenda:
– Vorstellung Intel® Optane™ Technologie
– Unterscheidung zu 3D-Nand SSDs
– Einsatzgebiete für Client (Optane™ Memory, SSD 900 P, ) Workstation und Server (jeweils P4800X)
– Vorstellung diverser Benchmarks
– Beispiele und Ausblick auf die Weiterentwicklung der Intel® Optane™ Technologie

Zielgruppen:
IT-Verantwortliche, Vertrieb- und Marketing-Mitarbeiter

Referent:
Joerg Mueller, Field Sales Engineer (FSE) for Non-volatile Solution Group (NSG), Intel® Deutschland GmbH

Systemvoraussetzungen:
Alle Informationen zu unseren Webinaren sowie die Systemvoraussetzungen finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Leinen los für integrierten Sales & Service

Leinen los für integrierten Sales & Service

Inszenieren Sie einzigartige Kundenerlebnisse mit SAP Hybris C4C

Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung, Kundendaten abteilungsübergreifend bereitstellen zu müssen, um jederzeit ein herausragendes Kundenerlebnis zu garantieren. Schlechte Beratung und ungelöste, langwierige Servicefälle? Mit gezielter Datenverarbeitung und Vernetzung Ihrer Systeme gehört das der Vergangenheit an! Integrierte Systeme sind der Schlüssel zum Erfolg – in unserem Webinar zeigen wie Ihnen wie.

Auf Basis des SAP Tools Hybris Cloud for Customer lernen Sie eine integrierte Gesamtlösung sowie Anwendungsszenarien aus dem B2B-Bereich kennen. Sie erfahren detailliert, wie Sie eine personalisierte Kundenansprache schaffen und dabei gleichzeitig den eigenen Umsatz steigern. Welche weiteren Vorteile Ihnen diese ganzheitliche Lösung bietet, erfahren Sie live im Webinar.

Melden Sie sich hier für unser Webinar an.

ZUR ANMELDUNG

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Sicherheit durch Kooperation – Thomas-Krenn und Utimaco Hardware Security Module sorgen für digitalen Schutz! Aber wie?

Hardware-Sicherheitsmodule (HSM) erzeugen und verwalten kryptographische Schlüssel und sichern digitale Identitäten. Damit bilden HSM den Vertrauensanker zum Schutz digitaler Daten und Infrastrukturen – etwa im Internet der Dinge oder bei kritischen Transaktionen. Die Module lassen sich mühelos in bestehende Software-Lösungen integrieren. Der HSM-Hersteller Utimaco beliefert schon seit mehr als zwei Jahrzehnten Kunden wie etwa Banken oder Behörden in 80 Ländern erfolgreich mit Hardware-Sicherheitsmodulen. In Kooperation bieten Utimaco und die Thomas-Krenn.AG eine auf Herz und Nieren getestete Server-Appliance mit integriertem HSM und einheitlichem Service Level. In diesem Webinar erklären die Referenten, wie Sie sich mit HSM schützen können und welche Vorteile die gemeinsame Security Appliance hat.

Zur Aufzeichnung

Agenda:

  • Über die Utimaco GmbH
  • Was ist ein Hardware Security Modul (HSM)?
  • Use Cases für Hardware Security Module
  • Warum ist Hardware-Verschlüsselung ein Wachstumsmarkt?
  • Über die Kooperation zwischen Utimaco und Thomas-Krenn
  • Getestete HSM-Appliances von Thomas-Krenn

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter und Entscheider aus dem öffentlichen Sektor
  • Telekommunikationsunternehmen
  • SMB- und Enterprise-Kunden
  • Cloud Provider
  • Internet Service Provider
  • Managed Service Provider
  • Banken und Versicherungen

Sprecher:
Stephan Otten, Head of Sales EMEA HSM, Utimaco GmbH
Michael Haderer, Product Development, Thomas-Krenn.AG

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Daten reichen nicht aus: So geht Markenführung heute

Customer Excellence: Herausragende Kundenerlebnisse als zentraler Wettbewerbsfaktor

Im digitalen Zeitalter erwarten Kunden mehr als gute Produkte. Konsistente Markenerlebnisse zu jeder Zeit und auf allen Kanälen beeinflussen die Kaufentscheidung maßgeblich. So werden optimierte Erfahrungen mehr und mehr zum Konsumstandard. Klar ist: Wer diese Standards ignoriert, riskiert einen Verlust der Wettbewerbsfähigkeit.

Erfahren Sie in unserem Webinar, wie Sie den Weg zur Customer Excellence – der Kür einer jeden Customer Journey – erfolgreich gestalten können. Wir zeigen Ihnen Erfolgsbeispiele aus der Praxis, mit denen Sie den wachsenden Kundenerwartungen gerecht werden können. Sie lernen, wie Sie durch gezielte Erfassung und Auswertung von Informationen die Kontaktpunkte mit Ihrer Marke optimieren können. Und welche Methoden und Prozessschritte Sie auf dem Weg zur Customer Excellence unterstützen.

Melden Sie sich hier für unser Webinar an:

http://bit.ly/2zGqTzs

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Die neue Intel Xeon Scalable Performance Architektur

Es ist Intels größte Neuerung im Server-Bereich: die skalierbare Xeon-Familie. Diese Prozessoren für Multi-CPU-Systeme bringen eine neue Architektur auf Mesh-Basis und zahlreiche neue Funktionen wie AVX512 und größere L2-Caches. Damit liefern sie im Durchschnitt um 65 Prozent mehr Performance als ihre Vorgänger. Im Webinar erfahren Sie mehr zu den Grundlagen der neuen Architektur, welche Vorteile diese bietet und auch welche Systeme Sie bei Thomas-Krenn erwarten dürfen.

Zur Webinaraufzeichnung

 

Agenda:

  • Neuerungen:
    • Neue Mikroarchitektur
    • AVX512
    • Größere L2-Caches
    • Software Guard Extensions (SGX)
    • Quick Assist Technology (QAT)
  • Die Prozessoren: Xeon Bronze, Silber, Gold und Platinum
  • Server mit Intel Xeon Scalable Performance von Thomas-Krenn

Zielgruppe:
IT-Interessierte, Entscheider und Administratoren

Sprecher:
Werner Fischer, Communications, Thomas-Krenn.AG

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Die alternative 10G-Solution – NETGEAR 10G-Kupfer-Switches, Use Cases und Einsatzszenarien

In diesem Webinar gibt Ihnen unser Sprecher eine Übersicht, Beschreibung  und Positionierung / Abgrenzung der aktuellen 10G-Switch-Serien von NETGEAR.  Außerdem wird er auf verschiedene Einsatz-Szenarien zu sprechen kommen.

 

Zur Aufzeichnung

Agenda:

  • Vorstellung der M4300 Switch-Serie
  • Next-Generation 10 Gigabit Smart Managed Switching
  • 10 Gigabit Switches der ProSAFE ‘Plus’ Serie

Zielgruppen:
Technischer Vertrieb
Techniker / Consultants

Sprecher:
Frank Slawitzki, System Engineer D/A/CH, NETGEAR Deutschland GmbH

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Monitoring mit TKmon 2.2 – (technisches) Hands-On

Nicht nur große Firmen sind auf die ständige Verfügbarkeit ihrer IT angewiesen. Auch kleinere und mittlere Unternehmen werden zunehmend von der Verfügbarkeit ihrer IT-Umgebung abhängig.
Damit Sie Ihre Systeme mit wenigen Schritten einfach und zuverlässig überwachen können, bieten wir von Thomas-Krenn und NETWAYS mit TKmon ein einfaches, webbasiertes Monitoring-Tool zur Überwachung von von kleinen und mittleren IT-Umgebungen an. Mit TKmon können Sie in wenigen Schritten Ihre Server und die jeweils bereitgestellten Dienste konfigurieren – und schon überwacht TKmon Ihre IT-Systeme.

In diesem Hands-On Webinar zeigt unser Monitoring-Experte Thomas Niedermeier wie Sie TKmon einrichten und erläutert die Neuerungen der Version 2.2 (Ubuntu 16.04, PHP7, PNP4Nagios 0.6.26, neue Servicechecks).

Zur Aufzeichnung

Agenda:

  • Warum Monitoring
  • TKmon
    • Warum TKmon?
    • Wann passt TKmon?
    • Technische Daten
    • Überwachungsmöglichkeiten
    • TKmon einsetzen, passende Hardware
  • TKmon 2.2
    • TKmon 2.2 Neuerungen
    • TKmon 2.2 Installation
    • Upgrademöglichkeiten
    • Manuelle Installationsanleitung
  • TKmon Live-Demo
    • TKmon Interface
    • Überwachung von Hosts (z.B. Servern, Routern, …) und Konfiguration von Abhängigkeiten
    • Überwachung von Diensten (z.B. HTTP, FTP, Hardware-Sensoren, …)
    • Konfiguration von Kontakten für E-Mail und SMS Benachrichtigungen
    • Benachrichtigungen bei Problemen
    • Sicherung der TKmon Konfiguration
    • TKmon Updates
    • Call-Home-Service
  • Tiefergehende Informationen
    • TKmon Aufbau und Konfigurationsverzeichnisse
    • Anbindung von Windows Servern
    • Anbindung von Linux-Servern
    • IPMI-Interfaces
    • Netzwerk Appliances
    • Eigene Servicechecks erstellen
    • Troubleshooting
    • Call-Home-Service
  • TKmon Feature Zusammenfassung
  • Zukunft von TKmon
    • Icinga 1 Verfügbarkeit
    • Ubuntu 18.04 LTS
    • Evaluierung von Alternativen

Zielgruppe:
Administratoren von kleinen und mittleren IT-Umgebungen

Sprecher:
Thomas Niedermeier, Communications, Thomas-Krenn.AG

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

UX-Design auf Knopfdruck: Effizienz mit Design Factory

Design Factory und Living Styleguide als Dreh- und Angelpunkt des UX-Managements

Die Digitale Transformation mit wachsender Zahl an Web-Applikationen stellt Unternehmen auch in punkto User Experience vor enorme Herausforderungen. Anwender erwarten ein konsistentes, begeisterndes Markenerlebnis über alle digitalen Kanäle hinweg. Aber wo stehen Sie beim Thema User Experience? Wie können gerade Unternehmen mit verschiedenen Marken und mehreren Web-Dienstleistern einen durchgängigen Auftritt gewährleisten? Und wie lassen sich UX-Prozesse strukturierter und effizienter gestalten?

Erfahren Sie in unserem Webinar, wie sich der UX-Reifegrad Ihrer Web-Applikationen und Ihrer UX-Prozesse bestimmen lässt. Wir stellen Ihnen aktuelle UX-Trends wie personalisierte Interfaces und Spracheingabe vor und zeigen Ihnen, worauf es für eine durchgängige Markenführung wirklich ankommt. Entdecken Sie anhand eines konkreten Praxisbeispiels, wie Sie mit der Design Factory und dem Living Styleguide Ihre Webdesign- und UX-Prozesse vereinfachen, beschleunigen und standardisieren können. Und wie Sie damit Ihre Markenführung auf ein zukunftsfähiges Fundament stellen.

Melden Sie sich hier für unser Webinar an:

http://bit.ly/2zGqTzs

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Cloud Strategie und Betrieb mit maximaler Sicherheit

Multicloud: Volle Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit für Ihre digitalen Geschäftsprozesse

Vor dem Hintergrund der Digitalen Transformation bilden immer mehr Unternehmen digitale Geschäftsprozesse über Cloud-Anwendungen ab. Die Vorteile in punkto Leistung, Effizienz und Flexibilität gegenüber On-Premise-Lösungen sprechen für sich. Um diese Vorteile auch tatsächlich nutzen zu können, kommt es darauf an die Verfügbarkeit, Performance und Sicherheit der Cloud-Applikationen und Daten zu gewährleisten.

Erfahren Sie in unserem Webinar, wie Sie eine ganzheitliche Cloud-Strategie entwickeln, die den individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens vollauf entspricht. Wir zeigen Ihnen, worauf es beim Cloud-Onboarding wirklich ankommt. Entdecken Sie, wie sich ungewollte Cloud-Dienste in Ihrem Unternehmen (Shaddow-Cloud-IT) durch einen Cloud Discovery Scan aufspüren lassen. Und erleben Sie bei Live-Demos am Beispiel von Office 365 und Salesforce CRM, wie Sie durch Echtzeit-Verschlüsselung sämtliche Firmendaten und personenbezogenen Daten Ihres Unternehmens in der Cloud rundherum schützen können.

Melden Sie sich hier für unser Webinar an.

ZUR ANMELDUNG

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:

Link zum Artikel

Link zur Webinaraufzeichnung:   Sensible Daten in der Cloud – aber sicher!

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

So schafft der Mittelstand die Digitale Transformation

Digitale Transformation im Mittelstand – Erfahrungswerte aus der Praxis

Sowohl Studien als auch Praxisbeispiele zeigen, dass Licht und Schatten der Digitalisierung eng beieinander liegen. Es knirscht noch allerorts im digitalen Getriebe. Die Gründe dafür sind vielfältig.

In unserem Webinar berichten die Experten aus dem Digital Transformation Consulting live. Sie nennen konkrete Unternehmensbeispiele, in denen die Digitalisierung bereits messbare Erfolge zeigt. Aber sie berichten auch von Fallstricken und von Organisationen, in denen es noch nicht so gut gelaufen ist.

Unsere Leiter der Digitalberatung geben Erkenntnisse aus konkreten Beratungsprojekten im Mittelstand preis, berichten von erfolgreichen an den Trends der Transformation und berichten Ihnen über aktuellste Erkenntnisse. neuen Geschäftsmodellen und reichen Ihre Erfahrungswerte an Sie weiter. Sie sind ganz nah dran

Nutzen Sie den Termin am 29. September, um Beispiele aus der Strategieberatung aus erster Hand präsentiert zu bekommen. Auch werden typische Stolpersteine ausgelotet, und die Webinar Teilnehmer haben die Möglichkeit, ausführlich mit ihren Fragestellungen zu Wort zu kommen.

Melden Sie sich hier für unser Webinar an:

http://bit.ly/2vOYKEI

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Software Defined Storage – ein Einblick

Dieses Webinar liefert einen groben Überblick über das Thema Software Defined Storage (SDS). Welche verschiedenen SDS-Ansätze gibt es? Was sind die Stärken und Schwächen gegenüber traditionellem Storage?
Neben der Anleitung, wie man die richtige Lösung für den jeweiligen Anwendungsfall identifiziert und einer kurzen Vorstellung unseres Portfolios sind auch Fallbeispiele Teil dieses Webinars.

Zur Aufzeichnung!

Agenda:

  • Datenwachstum und Storage-Evolution
  • Kurze Marktübersicht
  • Stärken und Schwächen von SDS
  • Vorstellung unseres Portfolios
  • Von den Anforderungen zum passenden System
  • Fallbeispiele
    (Änderungen vorbehalten)

Zielgruppe:
IT-Interessierte, Entscheider und Administratoren
Alle, die planen in ein neues Storage zu investieren

Sprecher:
Thomas Muggendobler, Product Manager Storage, Thomas-Krenn.AG

Systemvoraussetzungen:
Alle Informationen zu unseren Webinare sowie die Systemvoraussetzungen finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

NFP-Trading mit Stefan Risse

Die neue Webinarreihe von Admiral Markets: Börse mit Stefan Riße – vielen bekannt aus dem TV, von n-tv.

In mehreren Folgen wird Stefan Riße Börsenwissen vermitteln und über Trading sprechen: Der Start, die Psychologie, die Strategien und vieles mehr. In diesem Webinar geht es hauptsächlich um die NFP-Veröffentlichungen und deren Einfluss auf die Märkte.

Melden Sie sich kostenlos an und verfolgen Sie diese neue spannende Börsen-Serie, powered by Admiral Markets.

Hier zur Anmeldung für das Webinar.

Wenig später finden Sie die Livevorträge als Aufzeichnung in unserem YouTube-Kanal.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Security@Industrial IoT: Automatisch sicher?

Security@Industrial IoT: Automatisch sicher?

In der vernetzten Industrie 4.0 können sensible Produktionsdaten durch unzureichend abgesicherte Anlagen und Netzwerke in falsche Hände geraten, die Wettbewerbsfähigkeit schwächen und enorme wirtschaftliche Schäden verursachen. Hier kommt es darauf an, interne Sicherheitslücken frühzeitig zu identifizieren und externen Hackerangriffen zu begegnen, bevor es zu spät ist.

Erleben Sie in unserem Webinar anhand konkreter Praxisbeispiele, welche Einstiegstore und Angriffsszenarien die Datensicherheit in Anlagen und Produktionsnetzwerken im Industrial Internet-of-Things bedrohen. Unsere Security-Experten zeigen Ihnen, wie Sie diese Sicherheitslücken erkennen und wirkungsvoll schließen können.

Melden Sie sich hier für unser Webinar an:

ZUR ANMELDUNG

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

EU-Datenschutzgrundverordnung in der Praxis

Neue Regelungen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Die Uhr tickt: Ab 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), international auch unter der Abkürzung GDPR (General Data Protection Regulation) bekannt. Das bedeutet für Sie: Zu diesem Zeitpunkt endet die zweijährige Umsetzungsfrist und Nichtumsetzung werden sanktioniert.

Die Strafen sind drastisch: So drohen hohe Geldbußen von bis zu 4% des gesamt erzielten weltweiten Jahresumsatzes, wenn es zu einem Datenschutzvorfall kommt. Bspw. wenn ein Missbrauch von personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen durch unberechtigte Dritte erfolgt.

Doch was regelt die neue Datenschutzverordnung genau? Welche Rechte und Pflichten kommen auf Unternehmen und Privatpersonen zu? Und worauf sollten sie besonders achten? Warum sollten unter anderem Websitebetreiber besonders aufpassen? Und was bedeutet das für den Umgang mit Daten im Testumfeld von Software & Applikationen?

Wir zeigen Ihnen im Webinar, wie Sie konkret die Anforderungen und neuen Regularien der EU-Datenschutzgrundverordung zuverlässig umsetzen. Und Sie erleben anhand konkreter Projektbeispiele, welche Erfahrungen andere Unternehmen gemacht haben, welche Stolperfallen lauern und wie Sie diese sicher umgehen.

Melden Sie sich hier für unser Webinar an:

ZUR ANMELDUNG

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Nach RAID und Fail-Over: ein Blick auf die Verfügbarkeit komplexer, dynamischer Anwendungen

Maßgeschneiderte Geschäftsanwendungen müssen sehr zuverlässig sein, bestehen aber heute aus vielen Software-Komponenten und werden ständig mit hohem Tempo weiterentwickelt. Um eine hohe Verfügbarkeit solcher Systeme zu gewährleisten, reicht es nicht mehr aus, alle Server mit RAID-Controllern auszustatten und ein Fail-Over-System bereitzustellen.
In diesem Webinar betrachten wir Verfügbarkeit als das Ergebnis eines kontinuierlichen Prozesses. Wir demonstrieren dies anhand konkreter Beispiele für technische und organisatorische Maßnahmen aus unserer Praxis, die Sie als Inspiration für eigene Lösungsansätze verwenden können.

 
Das Webinar hat bereits stattgefunden. Zur Aufzeichnung: https://www.thomas-krenn.com/de/tkmag/allgemein/les-network-als-firewall-pfsense-opnsense-und-ipfire-im-vergleich/
 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Webinar „Tools4U: im Baumarkt für den digitalen Arbeitsplatz“


Do it yourself: So können Mitarbeiter ihren digitalen Arbeitsplatz selbst gestalten

Die digitale Transformation macht auch vor dem Arbeitsplatz nicht Halt. Immer mehr Unternehmen stellen Werkzeuge wie Social Intranets und Enterprise Messenger bereit, um die ortsunabhängige Zusammenarbeit und den unternehmensweiten Wissensaustausch zu optimieren. Vielfach leiden solche Projekte aber darunter, dass der notwendige Kulturwandel nicht konsequent angegangen wird und die Wünsche, Ideen und auch Sorgen der Mitarbeiter zu wenig berücksichtigt werden.

Wie wäre es also, wenn Unternehmen nicht ”top down” den digitalen Arbeitsplatz für Ihre Teams und Mitarbeiter gestalten, sondern ihnen selbst die Entscheidung überlassen würden, welche Werkzeuge sie für ihre Arbeit brauchen und nutzen. Wie in einem Baumarkt, in dem sich die Kunden ihre Werkzeuge und Arbeitsmaterialien selbst zusammenstellen können.

Erfahren Sie in unserem Webinar, wie ein solcher mitarbeiterzentrierter Arbeitsplatz mit einem individuell zusammenstellbaren Toolset in der Praxis aussehen kann. Wir zeigen Ihnen, welche Vor- und Nachteile dieser Ansatz bietet und freuen uns auf eine rege Diskussion.

Melden Sie sich hier zum Webinar an:
http://bit.ly/2scUQns

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Webinar „So werden aus Ideen innovative Businesstreiber“

So investieren Sie in die richtige Idee

Die Digitalisierung ermöglicht viele neue innovative Ansätze. Ob neue Prozesse, smarte Produkte, neue Services oder gar Geschäftsmodelle: Innovationen gilt es aktiv zu gestalten, um Sie tatsächlich zu relevanten Businesstreibern zu entwickeln. Doch wie geht man vor, ohne sich zu verzetteln? Wie weiß man in welche Innovationen es sich lohnt zu investieren? Auf welche Fallstricke sollte man achten und wie treibt man Innovationen neben dem Alltagsstress?

In unserem Webinar stellen wir Ihnen anhand konkreter Praxisbeispiele einen erprobten Innovationsprozess vor und schaffen einen Überblick, welche Innovationsmethoden für welchen Anwendungsfall geeignet sind.

Sie erfahren, wie Sie selbst innovativ werden, Ihre Ideen ausgestalten und diese greifbar machen können. Mit einem klaren Innovationsprozess bekommen Sie Schritte vorgegeben, wie Sie am besten beginnen und die Entwicklung positiv beeinflussen können. Die Zielstellung dabei ist, möglichst frühzeitig einen Prototypen bzw. Showcase zu entwickeln, um die Idee besser vermitteln zu können.

Außerdem wird im Webinar auf die Verbindung zu Design Thinking und Co-Creation eingegangen.

Melden Sie sich hier zum Webinar an:
http://bit.ly/2rirofr

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Webinar „Nutzen und Einsatz von Devops in deutschen Unternehmen“

Wie werden Sie schneller mit DevOps?

Die Digitalisierung stellt hohe Anforderungen an Unternehmen: Sie müssen schneller und flexibler auf veränderte Kundenwünsche reagieren und in kürzeren Zyklen neue IT-basierende Lösungen einführen. Da es für die individuellen Anforderungen der Unternehmen kaum Standard-Applikationen gibt, werden viele Digitallösungen kundenspezifisch entwickelt.

Die agile Softwareentwicklung mit DevOps wird daher im Sinne der Continuous Integration & Continuous Delivery mehr und mehr in der Applikationsentwicklung genutzt. Zudem wird sie auch auf die Bereiche Testing, Security, Deployment und Betrieb erweitert. Immer mit dem Ziel, Release-Zyklen zu verkürzen und neue Softwarelösungen in Top-Qualität schneller auf den Markt zu bringen.

Erfahren Sie im Webinar von unserem Experten sowie von PAC-Analyst Joachim Hackmann, welche Möglichkeiten, Vorteile und Methoden Ihnen DevOps bietet, um die Time-to-Market Ihrer digitalen Anwendungen zu verkürzen und die Wertschöpfungskette weitgehend zu automatisieren. Wir zeigen Ihnen anhand konkreter Kundenprojekte, worauf es beim Einsatz agiler Methoden ankommt und wie DevOps gleichzeitig die Unternehmenskultur beeinflusst. Außerdem erleben Sie bei einer spannenden Live-Demo den automatisierten Übergang von der Entwicklung zum Live-Betrieb.

Melden Sie sich hier für unser Webinar an: http://bit.ly/2pDo5Bd

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Webinar „IoT-Geräte sicher und zuverlässig 24/7 betreiben“

Höchste Funktions-, Betriebs- und Datensicherheit im Internet der Dinge.

In der vernetzten Industrie 4.0 kann jede Störung, jeder Ausfall und jede Sicherheitslücke bei IoT-Geräten erhebliche Auswirkungen auf die gesamte Wertschöpfungskette haben. Um Produktionsausfälle, Lieferverzögerungen und Umsatzeinbußen zu verhindern und Datenschutzrichtlinien einzuhalten, kommt es bei IoT-Geräten darauf an, optimale Funktions-, Betriebs- und Datensicherheit zu gewährleisten (Industrie 4.0 Sicherheit).

Erfahren Sie in unserem Webinar an konkreten Beispielen, welche Daten Sie erfassen und welche Erkenntnisse Sie daraus gewinnen können. Wir zeigen Ihnen anhand eines Kundenprojektes, welche Herausforderungen Sie für den zuverlässigen 24/7 Betrieb von IoT-Geräten meistern müssen. Sie erleben, welche Daten geschützt werden müssen und wie Sie dies erreichen. Wir informieren Sie darüber, wie Sie die passenden Geräte auswählen, um ein perfektes Zusammenspiel zu erreichen. Und wir bringen Ihnen näher, wie Sie maximale Ausfallsicherheit gewährleisten und die Daten sogar für Predictive Maintenance Anwendungen nutzen können.

Melden Sie sich hier an:
http://bit.ly/2p28jiX

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Webinar „Smart Industry: Blockchain vernetzt intelligenter“

Smart Industry Integration: mit Blockchain Prozesse unternehmensübergreifend automatisieren und digitalisieren

Sicherlich haben Sie schon einmal etwas von Blockchain gehört, dieser Technologie die die digitale Welt verändern kann. Aber wissen Sie, welche Möglichkeiten sich für das Industrie 4.0 Umfeld eröffnen? Stellen Sie sich auch Fragen wie diese:

  • Wie erhalte ich mehr Transparenz in der Supply Chain?
  • Wie kann ich den Aufwand zur Koordination meines Partnernetzwerkes reduzieren?
  • Wie können Prozesse auch unternehmensübergreifend digitalisiert und automatisiert werden?
  • Wie ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit auch unbekannten Partnern effizient möglich, ohne mich an einen zentralen Mittler oder Marktplatz zu wenden?

Die Antworten darauf erfahren Sie in unserem Webinar! Erleben Sie, wie mit Hilfe der Blockchain-Technologie komplexe Probleme im Industrieumfeld gelöst werden und welche Vorteile und Möglichkeiten entstehen. Es ist bspw. möglich eine komplette Wertschöpfungskette von der Rohfertigung bis zu Auslieferung transparent und eindeutig in einer Blockchain zu hinterlegen. Dadurch erhalten Sie ein digitales Kapazitätsmanagement, eine Auftragsvergabe mittels Smart Contracts und eine nahtlosen Überwachung der Supply Chain. Sie nutzen die Vorteile der Blockchain-Technologie für eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Ihren Geschäftspartnern ohne eine zentrale Plattform einzusetzen. Geschäfte werden dadurch schneller, kosteneffizienter und transparenter denn je abgewickelt.
Wir zeigen Ihnen, wie sich IoT-Geräte per Blockchain eindeutig und schnell identifizieren und orchestrieren lassen. Und Sie erfahren, wie Sie durch automatisierte Prozesse die Steuerung von Maschinen und Anlagen innerhalb der Supply Chain erheblich effizienter und sicherer (Ende zu Ende) gestalten können und das über eine verteilte Netzinfrastruktur – von M2M- (Machine-to-Maschine) über D2M- (Device-to-Machine) bis zur P2M-Kommunikation (People-to-Machine).

Melden Sie sich hier für unser Webinar an: http://bit.ly/2omOEHl

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 8.0/10 (1 vote cast)

Webinar „Personalisierung im Marketing step by step erreichen“

Marketing Automation: Pflichtprogramm zur personalisierten Kundenansprache

Immer mehr Unternehmen zielen darauf, ihre Kunden entlang der kompletten Customer Journey mit personalisierten Marketingbotschaften, Produktinformationen und anderen wertvollen Inhalten zu versorgen. Das Ziel ist klar: die individuellen Bedürfnisse der Kunden sollen im jeweiligen Kontext zum optimalen Zeitpunkt befriedigt werden – mit positiven Auswirkungen auf Kaufentscheidungen und die Kundenbindung.

Aber Personalisierung ist nicht gleich Personalisierung. So können Sie beispielsweise Inhalte nach Geschlecht oder Interessen ausspielen (inhaltliche Personalisierung). Oder Sie können Kunden-Stammdaten, Transaktionsdaten und Kontextdaten erfassen, verknüpfen und damit Inhalte wirklich individualisiert zuordnen (prozessuale Personalisierung).

Erfahren Sie in unserem Webinar an einem konkreten Praxisbeispiel, welche Vorteile Ihnen eine personalisierte Kundenkommunikation bringt und wie Sie den Weg dorthin stufenweise meistern können. Wir zeigen Ihnen, warum Marketing Automation Lösungen für eine konsequente Personalisierung unverzichtbar sind und wie sich dadurch sogar Geschäftsmodelle verändern können. Und wir informieren Sie darüber, worauf es bei der Einführung eines Marketing Automation Tools ankommt und welche konkreten Hürden Sie meistern müssen.

Melden Sie sich hier für unser Webinar an: http://bit.ly/2nwMpVG

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Webinar „Cloud-Verschlüsselung mit maximaler IT-Sicherheit“

Cloud-Verschlüsselung mit maximaler IT-Sicherheit - Erfahren Sie mehr im Webinar


Cloud Data Encryption as a Service für ganzheitlichen Schutz sensibler Daten

Immer mehr Unternehmen zieht es mit Ihren Unternehmensanwendungen und Web-Applikationen in die Cloud. Vor dem Hintergrund des digitalen Wandels sprechen die Leistungs-, Effizienz- und Flexibilitätsvorteile für sich. Hierbei stellt sich oft nicht mehr die Frage „ob“ Unternehmen in die Cloud gehen, sondern „wie“. Dementsprechend ergeben sich bei einigen Unternehmen immer noch Bedenken in punkto Datenschutz und Datensicherheit. Und einige Cloud-Anbieter sorgen nur bei einzelnen Cloud-Services für wirkungsvollen Datenschutz anstatt für ganzheitliche Sicherheit.

Erfahren Sie in unserem Webinar, wie Sie durch All-in-One Cloud-Verschlüsselung ”as a Service” sämtliche Firmendaten und personenbezogenen Daten Ihres Unternehmens in der Cloud rundum schützen können. Unsere Security-Experten verdeutlichen Ihnen bei Live-Demos am Beispiel von Office 365 und Salesforce CRM, wie eine wirkungsvolle Echtzeit-Verschlüsselung und -Tokenisierung in der Praxis funktioniert. Sie erfahren, wie Sie optimal geschützte Cloud-Dienste einbinden können, ohne den Support oder die Nutzerfreundlichkeit einzuschränken. Und Sie erleben, wie Sie sämtliche deutschen und europäischen Compliance-Anforderungen zuverlässig einhalten können.

Melden Sie sich hier für unser Webinar an:
http://tsymms.de/nm

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Effektives Software Defined Storage für SMB mit StorMagic SvSAN

Sie sind auf der Suche nach einer schlanken Software Defined Storage Lösung für Ihre hyperkonvergente IT? In diesem Webinar erfahren Sie mehr über die SDS-Software StorMagic SvSAN. Dank SvSAN brauchen Sie sich nicht mehr auf anfällige und wartungsintensive Hardware verlassen, sondern können auf eine zuverlässige Storage-Lösung vertrauen. In der Live-Demo zeigen Ihnen die Sprecher, wie Sie SvSAN auf VMware installieren und konfigurieren.

 
Das Webinar hat bereits stattgefunden. Zur Aufzeichnung: https://www.thomas-krenn.com/de/tkmag/webinare/effektives-software-defined-storage-fuer-smb-mit-stormagic-svsan/

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Windows Server 2016 – Lizenzierung

Mit Windows Server 2016 wurde das Lizenzmodell des Server-Betriebssystems von einer reinen Prozessor-Betrachtung auf ein Prozessoren-mal-Kerne-Modell umgestellt. Lernen Sie in diesem Webinar die „vier Regeln der Windows Server 2016 – Lizenzierung“ und einige nützliche Tools kennen (Dauer ca. 45 Minuten + Fragerunde).

Das Webinar hat bereits stattgefunden.

Zur Aufzeichnung

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 8.0/10 (1 vote cast)

Einführung in das Silent Brick Speicher-System der FAST LTA AG

Die Mengen unstrukturierter Daten wachsen rasant. Gleichzeitig wächst der Bedarf, diese Daten sehr sicher und einfach aufzubewahren und dabei trotzdem bezahlbar zu bleiben. In diesem Webinar zeigt Ihnen Thorsten Staude die Vorteile des Silent Brick Systems gegenüber herkömmlichen Backup-Lösungen oder anderen RAID-basierten Speicher-Systemen (Dauer: ca. 30 Minuten + Fragerunde).

Das Webinar hat bereits stattgefunden.

Zur Aufzeichnung

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Webinar „B2B-Digitalisierung: Ein Mittelständler berichtet“


Erfolgreiche Einführung eines B2B Online-Shops bei Carl Zeiss Meditec: die richtige Vorgehensweise zählt.

Mittelständische B2B-Unternehmen, die einen Online-Shop einführen möchten, stehen vor unzähligen Herausforderungen in punkto Technologie, Organisation und Prozessabbildung. Neben der Auswahl der passenden Technologieplattform stellen dabei die richtige Vorgehensweise und Projektsteuerung und das Changemanagemententscheidende Erfolgsfaktoren dar.

In unserem Webinar erfahren Sie anhand von Carl Zeiss Meditec wie die erfolgreiche Einführung eines B2B Online-Shops im Mittelstand funktionieren kann und welche weiteren Maßnahmen zur Digitalisierung in Angriff genommen werden. Diskutieren Sie mit unserem Experten Felix Voigt und mit Nicolas Steinberg von Carl Zeiss Meditec über das konkrete Vorgehen und die wesentlichen Erkenntnisse aus diesem Projekt:

Welche Ausgangssituation lag auf Unternehmensseite vor? Welche Ziele und Erwartungen waren mit dem Online-Shop verbunden? Warum wurde Intershop als Technologieplattform gewählt? Was wurde konkret umgesetzt und wie wurde die Umsetzung der Ziele überwacht und gemessen? Welche Stolpersteine galt es zu überwinden – auch innerhalb der Organisation? Inwiefern findet das Internet der Dinge Anwendung und wie konnten Bestellprozesse automatisiert werden? Was würde das Unternehmen im Rückblick anders machen und was kommt als nächstes?

Melden Sie sich hier für unser Webinar an: http://bit.ly/2e0rq6l

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Webinar „Salesforce: eine Plattform schafft Datensilos ab“




Digitalisieren Sie mit weniger Risiko

Unternehmen müssen sich modernisieren, um mit der Digitalisierung Schritt zu halten. Und sind Management und Mitarbeiter dafür bereit – so ist es die Technik leider nicht immer. Bestehende ERP-, BI- und CRM-Systeme entsprechen oft einfach nicht mehr den Anforderungen der heutigen Zeit. Aber ehemals teuer gekaufte und aufwändig implementierte Software einfach über Bord zu werfen, ist auch keine Lösung.

Günstiger und einfacher ist es stattdessen, diese zu modernisieren. Mit der Digital Service Plattform von Salesforce gelingt das. Damit lassen sich selbst komplexeste Prozesse abteilungsübergreifend in eine einzige agile, flexible und intuitive Plattform überführen.

In unserem Webinar erklären Ihnen unsere Fachleute, wie Sie diese Lösung auch für Ihr Unternehmen nutzen können. Unser Kunde Corpus Sireo berichtet ausführlich, wie er damit Prozesse verändert und Datensilos aufgebrochen hat. Ebenfalls zeigt das Immobilienunternehmen, wie es damit neue Geschäftschancen für sich und seine Makler geschaffen hat. Sie werden eine Live-Demo des Produkts sehen können und haben die Chance, alles zu erfragen, was Sie interessiert.

Melden Sie sich für unser Webinar an: http://bit.ly/2e7EFoT

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

IT-Security Webinar

Abhörversuche, Datenklau, Industriespionage und Hackerangriffe sind nur einige der möglichen Folgen einer unzureichend gesicherten IT-Infrastruktur. Umso wichtiger ist es, über relevante Security-Themen informiert zu bleiben. Unsere IT-Security Webinare machen es möglich: Unser Spezialist ist Geschäftsführer der filoo GmbH, dem Thomas-Krenn-Tochterunternehmen für den Bereich Hosting. Regelmäßig berichtet er über neueste Sicherheitslücken und den optimalen Schutz davor, aber auch über allgemein Wissenswertes aus dem Bereich IT-Security.

Die Webinare richten sich an alle interessierten IT-Experten und Begeisterten, die auf dem neuesten Stand der Datensicherheit bleiben möchten.

Das Webinar hat bereits stattgefunden.

Zur Aufzeichnung

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.3/10 (3 votes cast)

Webinar: „Digitalisierung der Arbeitswelt bewältigen: Mit Mikro-Lernen“ (kostenlos)

Die Digitalisierung der Arbeitswelt geht mit einer wie selbstverständlichen Nutzung vielfältiger neuer Software, Methoden und Techniken einher. Sind Ihre Mitarbeiter darauf vorbereitet? Mit kurzen, auch mobil verfügbaren Elementen, die leicht zu konsumieren sind, unterstützt Mikro-Lernen das arbeitsplatzintegrierte Lernen. Die jederzeit verfügbaren Lern- und Informationsressourcen erhöhen Engagement und Leistungsfähigkeit all Ihrer Mitarbeiter – nicht nur der Millennials.

Im Unternehmen sollte Mikro-Lernen Teil eines Gesamtkonzepts sein, eingebettet in eine strategische Lernlösung, die auf die Ziele des Unternehmens ausgerichtet ist.

Inhalte des Webinars:

Mikro-Lernen – warum? Entwicklung und Vorteile Wie funktioniert Mikro-Lernen in der Praxis – Lösungen und Anwendungsmöglichkeiten Wann? Freitag, den 23. September 2016 um 9:30 Uhr
Dauer: 30 Minuten – plus Diskussion – Bruttolänge max. 45 Minuten Wo? An Ihrem PC mit Internet-Anschluss!

Die Teilnahme ist kostenlos!
Hier können Sie sich anmelden…

Viele Grüße,

Kerstin Stengel, MBA
Senior Marketing Manager
Mainland Europe & EMEA Channel

Skillsoft NETg GmbH
eLearning Lösungen
Niederkasseler Lohweg 189
D-40547 Düsseldorf

Tel. 0800 400 41 40 (kostenlos in D)
Tel. +49 (0) 211 1 64 33
Fax +49 (0) 211 1 64 34 11
E-Mail: kerstin_stengel(at)skillsoft(dot)com

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Die Energiewende – Traum oder Trauma für die IT-Stromversorgung?

Deutsche Rechenzentren haben in 2015 12 TWh Strom verbraucht, fast 12 TWh Abwärme wurden in die Atmosphäre abgegeben. Deshalb gilt das Motto „Ohne Wärmewende keine Energiewende“, ein Paradigmenwechsel steht bevor. Für die IT-Branche ist das eine große Herausforderung bei exorbitant hohen Stromkosten. Unser Energieexperte Staffan Reveman gibt in diesem Webinar einen tieferen Einblick in dieses wichtige Thema und beantwortet Ihre Fragen dazu.
 

Das Webinar hat bereits stattgefunden.

Zur Aufzeichnung

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Webinar: „Custom Content – 7 Fragen, die Ihre Stakeholder stellen“ (kostenlos)

Wenn Standard-eLearning an seine Grenzen stößt, weil firmenspezifisches Wissen gezielt und effizient vermittelt werden soll, sind Custom Content Kurse die ideale Lösung.

7 Fragen helfen dabei, die passende Lösung zu finden und diese gegenüber Stakeholdern und Geldgebern erfolgreich zu positionieren.

Alexander Rank, Custom Solutions Manager bei Skillsoft, erläutert im aktuellen Webinar auf der Basis seiner langjährigen Erfahrung, was Custom Content ist, in welchen Szenarien er eingesetzt werden kann, und was Sie bei der Konzeption und Entwicklung beachten sollten, damit ihr Projekt zum Erfolg wird.

Dauer: 30 Minuten – plus Diskussion – Bruttolänge max. 45 Minuten
Wo? An Ihrem PC mit Internet-Anschluss!

Die Teilnahme ist kostenlos!

Hier können Sie sich anmelden…

Viele Grüße,

Kerstin Stengel, MBA
Senior Marketing Manager
Mainland Europe & EMEA Channel

Skillsoft NETg GmbH
eLearning Lösungen
Niederkasseler Lohweg 189
D-40547 Düsseldorf

Tel. 0800 400 41 40 (kostenlos in D)
Tel. +49 (0) 211 1 64 33
Fax +49 (0) 211 1 64 34 11
E-Mail: kerstin_stengel(at)skillsoft(dot)com

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Root-Server absichern

Beim Einrichten dedizierter Server liegt es allein in der Verantwortung des Administrators, das System gegen Einbrüche abzusichern.
Dabei ist entscheidend, das Zeitfenster, in dem der Server verwundbar ist, möglichst klein zu halten, also in kürzester Zeit langfristig haltbare Maßnahmen zu treffen.
Das Webinar liefert praktische Tipps, wie diese Erstabsicherung gelingt.

 

Das Webinar hat bereits stattgefunden.

Zur Aufzeichnung
 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Synology DSM 6.0 Features und Erfahrungsbericht

Seit geraumer Zeit sind NAS-Geräte z. B. von Synology eine interessante Alternative zu klassischen Servern. Die Performance der Geräte steigt von Jahr zu Jahr, wodurch sich auch die Einsatzgebiete der Geräte erweitert. Die Synology Betriebssoftware Diskstation Manager (DSM) wird daher laufend weiterentwickelt. Die neueste Version DSM 6.0 wurde im März 2016 veröffentlicht und beinhaltet umfassende Funktionserweiterungen für den Anwender.
Unser Experte Thomas Niedermeier verschafft Ihnen in diesem Webinar einen Überblick über die Neuerungen von DSM 6.0. Ebenso erfolgt ein Erfahrungsbericht über den Umstieg und eine Information darüber, welche Einschränkungen und Stolperfallen lauern.

 

Das Webinar hat bereits stattgefunden.

Zur Aufzeichnung
 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 8.0/10 (2 votes cast)

Webinar „Blended Learning 2016: Definition – Design – Umsetzung“ (kostenlos)

Das Scheitern des Lerntransfers kostet Unternehmen jedes Jahr Millionen durch verschwendete Ausgaben und ein Vielfaches dessen durch verpasste Chancen.

Blended Learning nutzt unterschiedliche Lernformate in den einzelnen Lernphasen und verknüpft diese zu einem schlüssigen Gesamtkonzept. So wird der Lernerfolg sichergestellt. In acht Phasen werden die Lernenden vorbereitet, geschult, geprüft und bei der Umsetzung in die Praxis unterstützt.

Das Skillsoft Consulting-Team begleitet Tausende Kunden weltweit bei der Implementierung von Lernen im Unternehmen. Im aktuellen April-Webinar behandelt unsere Referentin Angelika Riecks, Learning Program Architect bei Skillsoft, die Punkte:

•    Blended Learning – Definition, Design, Umsetzung
•    Praxisbeispiele

 

Wann? Freitag, den 29. April 2016 um 9:30 Uhr
Dauer: 30 Minuten – plus Diskussion – Bruttolänge max. 45 Minuten
Wo? An Ihrem PC mit Internet-Anschluss!

Die Teilnahme ist kostenlos.

Gratis-Anmeldung hier…

 

Viele Grüße,

 

Kerstin Stengel, MBA

Senior Marketing Manager

Mainland Europe & EMEA Channel

 

Skillsoft NETg GmbH

eLearning Lösungen

Niederkasseler Lohweg 189

D-40547 Düsseldorf

 

Tel. 0800 400 41 40 (kostenlos in D)

Tel. +49 (0) 211 1 64 33

Fax +49 (0) 211 1 64 34 11

E-Mail: kerstin_stengel(at)skillsoft(dot)com

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Hybrid Backup Made in Germany mit SEP in Live-Demo

In unserem Webinar stellen Klaus Riehm, Senior Pre-Sales Engineer bei SEP, und Thomas Muggendobler, Productmanagement bei Thomas-Krenn, den Einsatz von SEP als Speicherlösung vor.
Die Experten klären in ihrem Vortrag die Grundlagen der Architektur von SEP sesam und zeigen zahlreiche Möglichkeiten zur Sicherung unterschiedlichster Umgebungen auf. Mit diesem Kurzüberblick soll der Anwender in die Lage versetzt werden, die Funktionsweise dieses vielseitigen und flexiblen Produkts zu verstehen und es beispielsweise in einer eigenen Demo-Installation anzuwenden (Dauer: ca. 60 Minuten).

 

Das Webinar hat bereits stattgefunden.

Zur Aufzeichnung

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.5/10 (2 votes cast)

Enterprise Agile – Effiziente, flexible und gesteuerte Zusammenarbeit

Ohne Zweifel bietet Agilität große Vorteile, besonders wenn es darum geht, Veränderungen auf zuverlässige Weise zu managen und die Fähigkeit von Teams zur Zusammenarbeit innerhalb der gesamten Organisation zu verbessern. Die Unterstützung, die Polarion Agile & Scrum bieten, lässt sich nicht mit anderen auf dem Markt verfügbaren Tools vergleichen.

Der US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist, Literaturkritiker, Kolumnist und Satiriker H. L. Mencken sagte, dass es für jedes komplexe Problem eine Antwort gibt, die klar, einfach und falsch ist.

Bei Polarion arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen, um sicherzustellen, dass ihre Anforderungen im Bereich Enterprise Agile übertroffen werden und wir sind stolz darauf, die Dinge einfach zu halten. Wenn Sie Agile, Scrum oder eine hybride Methode einführen möchten, erfahren Sie in diesem Webinar, wie einfach es ist:

  • Teams zur selben Zeit an verschiedenen Komponenten arbeiten zu lassen
  • Abhängigkeiten von projektübergreifenden Teams abzubilden
  • Nachvollziehbarkeit zwischen regulatorischen Anforderungen und User Storys sicherzustellen
  • Regressionstests und Testautomatisierung effektiv durchzuführen
  • multiple Varianten von Produkten/Komponenten zu managen
  • Agilität von Software-Teams auf Hardware-Teams zu übertragen

 

Ihr Referent:

Martin LoschMartin Losch ist ausgebildeter Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und Certified ScrumMaster®. Er startete seine berufliche Laufbahn bei der nexMart GmbH & Co. KG und wechselte im Sommer 2014 als Technical Account Manager, Consultant zu Polarion Software. Im Professional-Services-Team unterstützt er seither Kunden und Interessenten bei allen Fragen rund um die Einführung von IT-Lösungen für ALM, Qualitätssicherung und Anforderungsmanagement.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Testen unter Druck: Risiken mit verifizierten Anforderungen im Griff behalten

Software-Testing ist im besten Fall eine Herausforderung. Fügt man regulatorische Anforderungen hinzu, erweist sich die Aufgabe schnell als Schreckgespenst.

Müssen Compliance-Richtlinien eingehalten werden, ist es unabdingbar, alle verifizierbaren Artifakte nachzuverfolgen – Testfälle, Testergebnisse, Zielvorgaben und die Gültigkeit von Änderungen. Diese Aufgabe hat es in sich und erfordert ein hohes Maß an Dokumentation. Mit der richtigen Software lässt sich dieser Prozess leichter handhaben und sicherstellen, dass alle Anforderungen von den geeigneten Test verifiziert werden.

In diesem kostenfreien Webinar erfahren Sie, wie Polarion QA Sie dabei unterstützt, alle Verifikationsaktivitäten zu bewältigen und die maximale Nachverfolgbarkeit Ihrer Projekte zu gewährleisten.

 

Ihr Referent:

Daniel MorrisDaniel Morris ist Technical Account Manager, Consultant im Professional-Services-Teams der Polarion Software GmbH. Neben seinem Informatik-Studium an der Fachhochschule Aachen arbeitete er bereits als Software-Entwickler bei der IBS Aachen GmbH. Seit 2011 unterstützt er Polarion-Kunden dabei, ihre Entwicklungsprozesse zu professionalisieren und Application-Lifecycle-Management-Software zu implementieren. Aktuell absolviert Daniel Morris zudem ein Masterstudium in Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Wismar.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Neuerungen in Polarion QA

Erfahren Sie in unserem kostenlosen Webinar mehr zum neuesten Release von Polarion QA und wie die Software Sie dabei unterstützt, all Ihre Anforderungen an das Testmanagement in einer Lösung abzubilden.

Agenda

  • Überblick zu Polarion QA
  • Vorteile der Wiederverwertbarkeit von Testfällen
  • Mehrfache Testfall-Iterationen
  • Vollständige Test-Parameter speichern
  • Integration mit HP ALM (ehemals QC)

Daniel Morris, Technical Account Manager bei Polarion Software, gibt Ihnen einen Überblick des neuen Polarion QA mit all seinen spannenden Features und Vorteilen. Sehen Sie, warum Polarion QA die geeignete Plattform ist, um Ihr gesamtes Testing-Ökosystem vollständig, durchgängig und browserbasiert zu managen.

Ihr Referent:

daniel_morris.png

Daniel Morris ist Technical Account Manager, Consultant im Professional-Services-Teams der Polarion Software GmbH. Neben seinem Informatik-Studium an der Fachhochschule Aachen arbeitete er bereits als Software-Entwickler bei der IBS Aachen GmbH. Seit 2011 unterstützt er Polarion-Kunden dabei, ihre Entwicklungsprozesse zu professionalisieren und Application-Lifecycle-Management-Software zu implementieren. Aktuell absolviert Daniel Morris zudem ein Masterstudium in Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Wismar.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Fehlerfreie Software ist (k)eine Kunst

Die Annahme „Die Qualität stimmt schon“ hat in der Software-Entwicklung meist fatale Folgen. Die IT-Analysten von Pierre Audoin Consultants (PAC) haben in einer Umfrage ermittelt, dass bei 51 Prozent der befragten europäischen Unternehmen in Betrieb genommene Software immer (4 Prozent), oft (10 Prozent) oder manchmal (39 Prozent) Qualitätsprobleme aufweist. Die herstellenden Unternehmen messen dem Software-Testen zwar eine hohe Bedeutung bei, haben aber noch kein gesteuertes und transparentes Testvorgehen implementiert.

In diesem Webinar erfahren Sie, wie das Zusammenspiel von MBTsuite, expecco und Polarion ALM die Aufgaben Testdesign, Testfallerstellung, Testdurchführung und Testverwaltung durchgängig automatisiert.

Dabei sehen Sie anhand einer Live-Präsentation, wie Sie:

Agenda

  • ausführbare Testfälle automatisch erzeugen
  • Testfälle automatisiert durchführen und
  • die Ergebnisse auf Knopfdruck im Überblick haben.

Nehmen Sie Teil, damit Sie in Sachen Testmanagement und -automatisierung Klassenbester werden.

 

Ihre Referenten:

martin_beisserDr. rer. nat. Martin Beißer hat in Erlangen Physik studiert. Nach seiner Promotion war er mehrere Jahre als Wissenschaftler an verschiedenen in- und ausländischen Forschungseinrichtungen tätig. Danach hat er in mehreren Entwicklungsprojekten für verschiedene Automobilhersteller gearbeitet. Seit 1999 ist Dr. Martin Beißer als leitender Angestellter der sepp.med gmbh für die Bereiche Softwareentwicklung, Qualitätssicherung und Beratung in Medizintechnik- und Automotive-Projekten zuständig.

 

florian_friederich

Florian Friederich ist seit 2014 als Key Account Manager bei eXept Software für die Betreuung von Kunden aus den Bereiche Automotive und Energiewirtschaft verantwortlich. Bereits während seines Studiums war er für zwei OEMs in den Bereichen Marketing und Vertrieb tätig. Nach Gründung und Aufbau eines eigenen Internet-Startups im Energiebereich ist er der Softwarebranche treu geblieben und bringt seine langjährigen Erfahrungen und Kenntnisse in die Entwicklung innovativer Lösungen für die Automatisierung hochkomplexer Testszenarien – wie z.B. das vernetzte Automobil („Connected Car“) – ein. Er studierte Betriebswirtschaft und Unternehmensführung in Geislingen a. d. Steige, Fullerton (Kalifornien) und Guadalajara (Mexiko).

 

daniel_morrisDaniel Morris ist Technical Account Manager, Consultant im Professional-Services-Teams der Polarion Software GmbH. Neben seinem Informatik-Studium an der Fachhochschule Aachen arbeitete er bereits als Software-Entwickler bei der IBS Aachen GmbH. Seit 2011 unterstützt er Polarion-Kunden dabei, ihre Entwicklungsprozesse zu professionalisieren und Application-Lifecycle-Management-Software zu implementieren. Aktuell absolviert Daniel Morris zudem ein Masterstudium in Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Wismar.

 

Jetzt ansehen_Webinaraufzeichnung

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 7.5/10 (2 votes cast)

Die 5 Top-Gründe, warum Polarion RM unverzichtbar ist

Kunden von Polarion Software sind sich des Werts bewusst, den Polarion REQUIREMENTS ihrem Unternehmen bringt: Das Freisetzen von Synergien zwischen verstreuten Entwicklungs-Teams und das Stärken aller Stakeholder um die Fähigkeiten und Informationen, die sie zur Beschleunigung der Zusammenarbeit benötigen.

Agenda

  •  Vereinfachung und Zugang zur gleichzeitigen Bearbeitung von Spezifikations-Dokumenten
  •  Importieren und Parsen eines vorhandenen MS-Office-Dokuments
  • Export zur Offline-Zusammenarbeit, damit sich Änderungen, die außerhalb von Polarion gemacht werden, nahtlos zurückimportieren lassen
  • Jede Audit,- Compliance- oder regulatorische Prüfung problemlos bestehen aufgrund einer einfach zu implementierenden und garantierten Nachverfolgbarkeit durch automatische Änderungskontrolle
  • Stakeholder einladen und auffordern, Spezifikations-Dokumente nach Prüfung oder Freigabe elektronisch zu signieren, bevor sie in die Produktion gehen
  • Live-Branches und Dokumenten-Wiederverwertung erlauben, das Management von Gemeinsamkeiten ohne Copy&Paste

 

Ihr Referent:

Wolfgang EhlertWolfgang Ehlert ist Technical Account Manager, Consultant im Professional-Services-Team bei Polarion Software. Als gelernter Programmierer aus der Pionierzeit der Softwarebranche kennt er die Anforderungen von Software-Entwicklungsabteilungen aus erster Hand und verfügt zudem über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Consulting bei z.B. Beta Systems Software AG oder Axway.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Software Defined Storage für den Mittelstand – machen Sie es doch wie Google, Amazon und Co.

Software Defined Storage ist und bleibt ein Schlagwort in der IT. In unserem Webinar klären die Open Source Experten Florian Hettenbach und Michael Stanscheck, was unter SDS zu verstehen ist und stellen Ihnen unsere softwarebasierte Lösung näher vor. Sie erhalten einen Einblick in die Funktionen und Einsatzgebiete von SUSE Enterprise Storage – dem auf Ceph basierenden Open Source Storage – und erfahren zudem, welche Vorteile ein Einsatz von SUSE Enterprise Storage als Appliance bietet (Dauer: ca. 45 Minuten).

 
Das Webinar hat bereits stattgefunden.

Zur Aufzeichnung
 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

VMware vSAN – technisches Webinar

Wenn Sie schon immer mehr zu VMware Virtual SAN (vSAN) erfahren wollten, ist dieses Webinar Pflichtprogramm. Benjamin Bayer – Produktmanager bei Thomas-Krenn – vermittelt Ihnen einen vertiefenden Einblick in die Software Defined Storage Lösung. Anhand einer Live-Demo werden Konfiguration und Management von VMware vSAN dargestellt und näher erklärt. Hinweise und praktische Tipps runden das Webinar ab und ermöglichen Ihnen interessante Erkenntnisse.

 

Das Webinar hat bereits stattgefunden.

Zur Aufzeichnung

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Veeam Availability Suite – was ist neu in v9?

In diesem Webinar erläutert Ihnen Thomas Sandner – Systems Engineer bei Veeam Software – die Unterschiede zwischen einer herkömmlichen Backup Lösung und der Availability Lösung von Veeam, die mit zahlreichen Funktionen wie High-Speed Recovery punktet.

Die Neuerungen der Availability Suite v9 werden im Rahmen einer Live-Demo besprochen, wobei aktuelle Änderungen zur Vorgängerversion vorgestellt werden.
Abschließend wird ein Ausblick auf andere neue Produkte von Veeam geboten.

 

Das Webinar hat bereits stattgefunden.

Zur Aufzeichnung

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Webinar: Industrie 4.0 modellbasiert umsetzen

Die Vision hinter Industrie 4.0 besagt, dass alle Produktionseinheiten und sonstigen relevanten Dinge im Produktlebenszyklus miteinander vernetzt werden, sodass diese vollautomatisch Daten austauschen und die Produktion autark steuern und durchführen.

Dr. Oliver Alt, Head of Solutions bei LieberLieber, zeigt in diesem Webinar, dass der Weg zu Industrie 4.0 sogar kürzer als gedacht sein könnte. Durch die geschickte Kombination bereits verfügbarer Methodiken, Technologien, Werkzeuge und Standards der modellbasierten Systementwicklung ließen sich nämlich einige der angestrebten Ziele schon heute erreichen.

Agenda

  • Anforderung an die Software-Entwicklung im Zeitalter von Industrie 4.0
  • Gemeinsamkeiten zwischen Industrie 4.0 und modellbasierter Systementwicklung
  • Methodiken, Technologien, Werkzeuge und Standards
  • Zeit für Fragen

Ihr Referent:

oliver_altDr. Oliver Alt ist Head of Solutions bei der LieberLieber Software GmbH in Wien und beschäftigt sich seit einigen Jahren mit Anforderungsintegration im Umfeld von Sparx Systems Enterprise Architect und modellbasierter Entwicklung mit SysML und UML. Er ist Autor zweier Bücher zum Thema Anwendung der SysML in der Praxis

 

 

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Monitoring mit TKmon 2.0 (Hands-On)

Nicht nur große Firmen sind auf die ständige Verfügbarkeit ihrer IT angewiesen. Auch kleinere und mittlere Unternehmen werden zunehmend von der Verfügbarkeit ihrer IT-Umgebung abhängig.

Damit Sie Ihre Systeme mit wenigen Schritten einfach und zuverlässig überwachen können, bieten wir von Thomas-Krenn und NETWAYS mit TKmon ein einfaches, webbasiertes Monitoring-Tool zur Überwachung von kleinen und mittleren IT-Umgebungen an. Mit TKmon können Sie in wenigen Schritten Ihre Server und die jeweils bereitgestellten Dienste konfigurieren – und schon überwacht TKmon Ihre IT-Systeme.

In diesem Hands-On Webinar zeigt unser Monitoring-Experte Thomas Niedermeier wie Sie TKmon einrichten und erläutert die Neuerungen der Version 2.0 (vereinfachtes Interface, SMS Benachrichtigungen, Diagramme mit PNP, SNMP v3).

 

Agenda
Einführung ins Thema Monitoring
Wann passt TKmon?
TKmon 2.0 Installation/Upgrade
TKmon 2.0 Neuerungen
TKmon Live-Demo
_ TKmon 2.0 Neuerungen
_ Überwachung von Hosts (z. B. Servern, Routern, …) und Konfiguration von Abhängigkeiten
_ Überwachung von Diensten (z. B. HTTP, FTP, Hardware-Sensoren, …)
_ Konfiguration von Kontakten für E-Mail und SMS Benachrichtigungen
_ Benachrichtigungen bei Problemen
_ Sicherung der TKmon Konfiguration
_ TKmon Updates
_ Call-Home-Service
Das Webinar hat bereits stattgefunden.

Zur Aufzeichnung

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)