Datenschutz Mitarbeiterschulung

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenpflichtig, Recht - Steuern - Finanzen, , , , , , , ,

   Webinar zu Datenschutz Mitarbeiterschulung

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

  - 1.556 - Seitenaufrufe

Datenschutz und Datensicherheit Mitarbeiterschulung

Zielgruppe der Datenschutz-Mitarbeiterschulung

Datenschutz-Basis-Schulung für alle Mitarbeiter, als Pflicht-Unterweisung anch BDSG:
das aufgezeichnete und aufbereitete Webinar bietet ein effizientes Training für mittelständische Betriebe.
Die Sensibilisierung der Mitarbeiter bietet eine effektive Risikoreduktion – denn das Gros der Vorfälle sind hausgemachte Probleme.

Geschult werden sollten alle Mitarbeiter, die mit personenbezogenen Daten in Berührung kommen.
Das sind alle Mitarbeiter an PC-Arbeitsplätzen sowie alle Mitarbeiter mit Führungsverantwortung im weiteren Sinne (Team- und Schichtleiter) sowie alle Mitarbeiter die mit Kundendaten wie z.B. Adressen in Berührung kommen (z.B. Logistik).

http://www.datenschutz-elearning.com/elearning-schulungsthemen/

Inhalte der Datenschutz- und Datensicherheits-Mitarbeiterschulung

Modul 1 : Einführung Datenschutz – Datenschutz-Grundlagen

  • Wo haben Sie heute Daten hinterlassen?
  • Risiken aus Datenschutzverletzungen
  • Was ist Datenschutz eigentlich?
  • Datenschutz & Datensicherheit
  • Datenschutz & Datenschutzgesetz
  • Wo ist Datenschutz geregelt?
  • Was regelt das BDSG?
  • Wann gilt das BDSG?
  • Was sind personenbezogene Daten?
  • Was ist erheben, verarbeiten, nutzen?
  • Grundsätze im Datenschutz
  • Verbotsgrundsatz
  • Folgen bei Verstößen
  • Lippenbekenntnisse oder ernsthaftes Problem?
  • Datenschutz aus Kundensicht  – Das Kleingedruckte lesen – wer tut das schon?
  • Wer überwacht die Einhaltung des Datenschutzes?
  • Rechtmäßigkeit von Datenweitergabe
  • Auftragsnehmer-Kontrolle im Datenschutz
  • Was macht der Datenschutzbeauftragte (DSB)?
  • Aufgaben des DSB
  • Wann sollten Sie den DSB kontaktieren

 

Modul 2 : Einführung Datensicherheit

  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Ursachen von Datenschutz-Verletzungen
  • Datensicherheit ist nicht immer Cyber-Crime
  • Clean Desk – zumindest nach Dienstschluss
  • Wenn ein Notebook-Diebstahl zum Datendiebstahl wird
  • Technisch-organisatorische Maßnahmen
  • IT-Sicherheitsproblem #1: „USER“
  • Datenschutz bei „Kostenlos-Angeboten“
  • Datenskandale und Hacker-Angriffe – was in letzter Zeit geschah
  • … gemacht wird im Mittelstand wenig – Überblick über Maßnahmen im Mittelstand
  • … dabei hat fast jeder zweite Erfahrungen … – die häufigsten Erfahrungen
  • Die Klassiker  – typische Quellen / Risiken für Hacking-Angriffe
  • Passwörter – sicher und einfach!  – So können Sie es sich merken!
  • Passwörter knacken – durch automatisches Raten sog. „brute force“-Attacke
  • Passwort Tipps & Tricks
  • Ups! – Verhalten bei Datenpannen

Modul 3 : Das Datengeheimnis

  • Was es damit auf sich hat – und warum es jeden Mitarbeiter mit Datenzugriff betrifft
  • Möglichkeit zum direkten Download einer Muster-Erklärung

Erweiterbarkeit der Datenschutz Schulung

Auf Wunsch anreicherbar mit weiteren Vertiefungsschulungen wie Smartphone-Security,

Unsere e-Learning Themen-Übersicht.

http://www.datenschutz-elearning.com/elearning-schulungsthemen/

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.5/10 (2 votes cast)
Datenschutz Mitarbeiterschulung, 9.5 out of 10 based on 2 ratings

Comments are closed

  • Vorstellung des Franchise-Systems ISOTEC - Franchise-Unternehmens-Präsentation ISOTEC Wer als Franchise-Nehmer ein erprobtes, zukunftsträchtiges und erfolgreiches Geschäftskonzept sucht, wird sicher an ISOTEC nicht vorbeikommen. Die Themen für Sie: Was macht ISOTEC genau, wodurch unterscheiden wir uns von Wettbewerbern? Wie funktioniert das System? Was sind die Aufgaben eines des Franchise-Partners, was wird von ihm erwartet und wie arbeitet er mit seinem Team, seinen Mitarbeitern zusammen? Was ist die
  • Digitaler Produkt-Promoter am POS und im E-Shop - Konsumenten erleben täglich den Gap zwischen den unvollständig bereitgestellten Produktinformationen am POS und der Darstellung im E-Shop. Hier stehen die Markenhersteller und Händler vor der Herausforderung alle verkaufsrelevanten und vollständigen Produktinformationen den Endverbrauchern an der nachgefragten Stelle, am POS oder im E-Shop, zur Verfügung zu stellen. In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick, wie man ohne