EU-Datenschutzgrundverordnung in der Praxis

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Prozesse und Beratung, Webinar-Aufzeichnung, ,

   Webinar zu EU-Datenschutzgrundverordnung in der Praxis

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

  - 239 - Seitenaufrufe

Neue Regelungen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Die Uhr tickt: Ab 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), international auch unter der Abkürzung GDPR (General Data Protection Regulation) bekannt. Das bedeutet für Sie: Zu diesem Zeitpunkt endet die zweijährige Umsetzungsfrist und Nichtumsetzung werden sanktioniert.

Die Strafen sind drastisch: So drohen hohe Geldbußen von bis zu 4% des gesamt erzielten weltweiten Jahresumsatzes, wenn es zu einem Datenschutzvorfall kommt. Bspw. wenn ein Missbrauch von personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen durch unberechtigte Dritte erfolgt.

Doch was regelt die neue Datenschutzverordnung genau? Welche Rechte und Pflichten kommen auf Unternehmen und Privatpersonen zu? Und worauf sollten sie besonders achten? Warum sollten unter anderem Websitebetreiber besonders aufpassen? Und was bedeutet das für den Umgang mit Daten im Testumfeld von Software & Applikationen?

Wir zeigen Ihnen im Webinar, wie Sie konkret die Anforderungen und neuen Regularien der EU-Datenschutzgrundverordung zuverlässig umsetzen. Und Sie erleben anhand konkreter Projektbeispiele, welche Erfahrungen andere Unternehmen gemacht haben, welche Stolperfallen lauern und wie Sie diese sicher umgehen.

Melden Sie sich hier für unser Webinar an:

ZUR ANMELDUNG

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
EU-Datenschutzgrundverordnung in der Praxis, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • “Polarion zu Polarion“-Connector: Vereinfachte Zusammenarbeit in der Automobilbranche - Die Software-Entwicklung in der Automobilbranche hängt von der Zusammenarbeit zahlreicher Beteiligter ab. Aufgrund der stark spezialisierten Arbeitsteilung zwischen Hersteller und Zulieferer arbeiten die einzelnen Akteure nicht zwangsläufig in einem ALM-System. Mit dem “Polarion zu Polarion”-Connector steht ab sofort eine Extension zur Verfügung, die den Datenaustausch in Software-Projekten stark vereinfacht und eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen Herstellern und
  • Webinare – Lehren und Lernen im 21. Jahrhundert - Webinare ermöglichen es, Wissen in mehreren kleinen Einheiten online zu vermitteln. Dabei muss ein Webinar kein live vorgetragenes Hörbuch oder eine besprochene Power Point Präsentation, sondern kann eine anregende, interaktive Veranstaltung im Internet sein. Durch lebendige, teilnehmeraktivierende Methoden bleiben Sie Ihren SeminarteilnehmerInnen im Gedächtnis. Darüberhinaus sind Webinare eine interessante Möglichkeit sowohl für TrainerInnen als auch TeilnehmerInnen Zeit