Franchising für Existenzgründer(innen)?

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Job-Karriere-Persönlichkeit, kostenlos, , ,

   Webinar zu Franchising für Existenzgründer(innen)?

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

  - 1.138 - Seitenaufrufe

Franchising für Existenzgründer(innen)?

Franchise-Beraterin Beate Geiling

…oder, ist Franchising für mich geeignet?. wer sich als Existenzgründer(in), damit beschäftigt, seine berufliche Zukunft als Franchise-Nehmer(in) gemeinsam mit einem Franchise-System zu gestalten, sollte sich rechtzeitig über die vielfältigen Möglichkeiten und Hilfestellungen informieren.

 

Die Qualität unter den einzelnen Franchie-Systemen (derzeit über 900) unterscheidet sehr deutlich. Daher ist es wichtig, sich frühzeitig über folgende Themen zu informieren:

  • Welche Leistungen erbringen üblicher Weise Franchise-Systeme?
  • In welchen Branchen gibt es überhaupt passende Franchise-Konzepte?
  • Welche Eigenschaften muss man als Franchise-Nehmer(in) in der Regel mitbringen?

In dem rr. 1/2 stündigen Webinar wird auf diese Fragestellungen eingegangen. Auch steht Ihnen Ihre Referentin Frau Geiling für Rückfragen zum Thema “Existenzgründung mit einem Franchise-Unternehmen” gern zur Verfügung.

Lernen Sie mehr zum Thema “Franchising für Existenzgründer(innen

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (2 votes cast)
Franchising für Existenzgründer(innen)?, 9.0 out of 10 based on 2 ratings

Comments are closed

  • Offene Trading Sprechstunde - Für alle Ihre Fragen und Anliegen steht Ihnen börsentäglich der Kundenservice in Berlin per Telefon, eMail und Webseiten-Chat zur Verfügung! Dennoch wünschen sich einige Kunden, generelle Themen in einem offenen Webinar zu behandeln. Der große Vorteil im Webinar ist die direkte Erläuterung am Bildschirm, im MetaTrader oder auf einer Webseite. Sie sind Herzlich Willkommen, in unserer neuen
  • Top-Webinar “Mobiles Lernen” - Mobiles Lernen bzw. Mobile Learning — ein Hype? Sicherlich, jedoch ist dies ein Hype, bei dem eine reale Nachfrage vorhanden ist. Insbesondere die sog. Digital Natives, also die Fachkräfte, die momentan studieren oder frisch von den Hochschulen kommen, wollen Wissen stets über sämtliche Kanäle und uneingeschränkt abrufen. So gilt es, dieser Nachfrage nachzukommen und eine mobile