Funktionale Sicherheit richtig planen und umsetzen

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Produktpräsentationen Software, Webinar-Aufzeichnung, , , , ,

   Webinar zu Funktionale Sicherheit richtig planen und umsetzen

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

  - 1.097 - Seitenaufrufe

Von Herstellern und Zulieferern in der Automobilbranche wird erwartet, Software nach dem Sicherheitsstandard ISO 26262 zu entwickeln. Bei ersten Projekten unter dieser Rahmenbedingung fehlen unter Umständen jedoch Erfahrung mit FuSi oder ALM, um den Standard nachweisbar und ohne Verzögerung umzusetzen.

In diesem Webinar zeigen Ihnen Uwe Westermeier und Heiko Lerch (ITK Engineering), wie Sie in Ihrer Organisation die Akzeptanz für Änderungen in Ihren Prozessen aufgrund ISO-26262-konformer Entwicklung schaffen und die normgerechte Umsetzung vom ersten Projekt an durch SafePack von ITK Engineering toolgestützt gewährleisten.

Agenda

  • Softwareentwicklung nach ISO26262: Eine Prozessherausforderung
  • In 6 Schritten zur normenkonformen Softwareentwicklung: Das modulare Dienstleistungsangebot SafePack
  • Onlinepräsentation: SafePack für Polarion

Referenten

Heiko LerchHeiko Lerch, studierte Nachrichtentechnik an der Fachhochschule Karlsruhe und arbeitete danach mehrere Jahre in der Produktentwicklung von Antriebs- und Automatisierungskomponenten. Dort war er maßgeblich am Entwurf sicherheitsgerichteter Komponenten und Systeme (nach IEC 61508 u.a.) zur Anwendung im Maschinen-/Anlagenbereich beteiligt.
Seit 2011 arbeitet Heiko Lerch bei der ITK Engineering AG am Stammsitz in Rülzheim und ist seit 11/2012 Fachreferent für Funktionale Sicherheit. Derzeit bearbeitet er unter anderem Automotive-Projekte zur ISO 26262 im Bereich Konzept- und Systementwicklung sowie Methoden und Prozesse.

Uwe WestermeierUwe Westermeier, studierte Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität der Bundeswehr in München. Er begleitete in seiner langjährigen Arbeit im technischen Vertrieb die Entwicklung und Instandhaltung vieler sicherheitskritischer Systeme im Bereich der Wehrtechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und Embedded Software in Automobilen. Neben technisch funktionalen Anforderungen stellen die Auswahl, Einführung und das konsequente Nutzen geeigneter Werkzeuge und Prozesse besondere Herausforderungen für alle Projektbeteiligten dar. Der effiziente Umgang mit diesen nicht funktionalen, normativen Herausforderungen der ISO 26262-Teil 6, Softwareentwicklung ist Schwerpunkt des SafePack Webinars.

 

Jetzt ansehen_Webinaraufzeichnung

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.5/10 (2 votes cast)
Funktionale Sicherheit richtig planen und umsetzen, 9.5 out of 10 based on 2 ratings

Comments are closed

  • Webinar Thin Client Management - Universelles Thin Client Management – bei IGEL inklusive Die in den Webinaren behandelte Thin Client-Managementsoftware IGEL Universal Management Suite (UMS) ist im Lieferumfang sämtlicher IGEL Universal Desktop-Modelle enthalten und stellt die Basis für ein einheitliches Thin Client-Management dar. Mit der IGEL UMS lassen sich neben aktuellen Modellen auch Vorgängermodelle managen, ebenso wie PCs und ausgewählte Thin
  • Datenschutz Google-Analytics - Natürlich wollen Sie wissen, wie und von wem Ihre Webseiten genutzt wurde. Vielfach kommt dabei Google Analytics zum Einsatz. Doch das ist nicht ohne rechtliche Risiken. Viele Webseitenbetreiber setzen Google Analytics ein. Aber wie ist das datenschutzkonform umzusetzen? Im Mai 2012 begann die bayrische Datenschutzaufsicht gegen Webseitenbetreiber mit falscher Analytics-Implementierung vorzugehen. Dieses Wissen ist ein must have für