Guten Morgen DAX-Index!

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Börse - Finanzen - Geld, kostenlos, , , , , , ,

   Webinar zu Guten Morgen DAX-Index!

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

  - 979 - Seitenaufrufe

Bereiten Sie sich zusammen mit Admiral Markets und Day-Trader Dirk Friczewsky jeden Montag, Mittwoch und Freitag bereits um 08:30 Uhr auf den neuen DAX- Handelstag vor.
Der deutsche Leitindex steht dabei im Vordergrund, aber auch andere Märkte, die aktuell relevant sein können, finden Beachtung.

Wie immer bei Admiral Markets werden IHRE Fragen live im Webinar direkt beantwortet.

 

Jetzt anmelden!

 

 

Jetzt hier für das kostenfreie Webinar anmelden!

Hier den MetaTrader 4 kostenfrei downloaden!

Testen Sie uns über ein kostenfreies und zeitlich unbegrenztes Demokonto!

Webinaraufzeichnungen und viele weitere interessante Schulungsvideos finden Sie auf unserem YouTube-Kanal!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Guten Morgen DAX-Index!, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • Webinar: SAP Finanzabschluss beschleunigen – Automatisierung von manuellen Buchungen - In unserem Praxis-Webinar mit unserem Partner Winshuttle erfahren Sie, wie Sie Ihre manuellen Buchungen unter Einhaltung aller Compliance und Governance Vorgaben beschleunigen und vereinfachen können. Durch Automatisierung manueller Buchungen läßt sich der Aufwand für Ihren Monatsabschluß reduzieren und gleichzeitig die Nachvollziehbarkeit sicherstellen. Dies erhöht die Qualität der Abschlüsse und schafft Freiräume für das Reporting. Highlights des
  • Webinar Bedrohung für PCs - Secunia Webinar über die derzeit größte Bedrohung für PCs: Drittanbieter Software   Immer mehr Mitarbeiter bringen private Rechner mit zur Arbeit. Auf den PCs befinden sich neben Microsoft-Anwendungen auch jede Menge ungepatchte Programme von Drittanbietern. Wie können IT-Verantwortliche die IT-Systeme vor den Risiken von BYOD schützen? Heute werden bereits 85 Prozent aller Schwachstellen in Drittanbieter-Software gefunden. In 80