Individuelle Online-Schulungen

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Schulungen für den Privatbereich, ,

   Webinar zu Individuelle Online-Schulungen

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

  - 1.095 - Seitenaufrufe

Bei den 60-minütigen Online-Schulungen bestimmen User die Lerninhalte und den Zeitpunkt der Schulung selbst. So kann man sich von einem Experten z.B. am Wochenende oder abends speziell zu seinen Defiziten in einer Anwendung oder Software via Fernwartung am Telefon schulen lassen. Das ist effektiv und zeitsparend.
easyLearn24.com bietet auch fertig konzipierte Schulungspakete wie z.B. „Erste Schritte mit Windows“, „Digitale Fotografie und Bildbearbeitung unter Windows“ usw. an, bei denen die Inhalte bereits vorgegeben sind an. Die 60-minütige Online-Schulung beginnt bei 54,00 €. Der User bucht die Schulung und gibt dabei zwei Wunsch-Termine vor. Ein Experte setzt sich vor der Schulung mit dem User in Verbindung und stimmt den genauen Termin ab.
http://www.easyLearn24.com/aktionen

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 8.0/10 (1 vote cast)
Individuelle Online-Schulungen, 8.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • Webinar „Digitaler Wandel: Mitarbeiter nicht vergessen!“ - Digitaler Wandel – Mitarbeiter nicht vergessen! Change Management in der Digitalen Transformation – 2. Teil der Studie der Universität St. Gallen und der T-Systems Multimedia Solutions präsentiert Erfahrungsberichte von Unternehmen Die meisten Unternehmen haben die Bedeutung der Digitalen Transformation für die Zukunftsfähigkeit erkannt. Aber wie sollen sie die notwendigen und teilweise gravierenden Veränderungsprozesse in der Organisation konkret
  • Online Seminar Marke vs. Eigenmarke - Die von der Agenturgruppe Absatz initiierte Absatzmarketing Akademie (AMA) bietet Marketing-Praktikern im Rahmen des regelmäßigen „Live-Mittags-Talks“ ein kostenloses Online-Seminar mit dem Thema „Quo Vadis? Marke vs. Eigenmarke“. Marke und Eigenmarke sind auf dem Weg, zwei Seiten einer Medaille zu werden. Doch nach jahrelangem automatischem Wachstum der Eigenmarken kamen sie im heftig umkämpften Marktsegment Food & Beverage