Online-Seminar Vereinssoftware

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Cloud-SaaS, kostenlos, ,

   Webinar zu Online-Seminar Vereinssoftware

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

  - 1.506 - Seitenaufrufe

Als Online-Software (Software as a Service) hat Offixo enorme Vorteile für Vereine, da typischerweise viele ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitglieder von zuhause aus tätig sind. Die Möglichkeiten der Zusammenarbeit durch Forum, online Zugriff und Teamkalender kommen dem Gruppen- oder Teamgedanken von Vereinen sehr entgegen. In folgenden Bereichen kann die Online-Software genutzt werden.

  • Software für Heimatvereine, Schützenvereine und Sportvereine
  • Mitgliederverwaltung für Kleingärtnervereine, Tierzüchtervereine und Kegelklubs
  • Adressverwaltung für Musikvereine und Kunstvereine
  • Vereinsverwaltung für Jugendstätten, Kindergärten, Bürgerhäuser etc.

Im Online-Seminar wird die Vereinssoftware innerhalb von 45 Minuten individuell vorstellt.

Referent: Branch Germany
Termin: Termine für das Online-Seminar auf Anfrage
Webinar-Kosten: kostenfrei
Webseite des Anbieters: Vereinssoftware

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 8.0/10 (2 votes cast)
Online-Seminar Vereinssoftware, 8.0 out of 10 based on 2 ratings

Comments are closed

  • Plattform-Workshop: Funktionen und Bedienung unserer Handelsplattform TraderPro - In diesem kostenlosen Webinar geben wir Ihnen neben dem notwendigen Rüstzeug für den Handel mit CFDs einen umfassenden Einblick in unsere leistungsstarke Trading-Plattform. Außerdem werden folgende Themen besprochen: – „One Click Trading“, Ordertickets und fortgeschrittene Ordertypen – Einfaches und erweitertes Charttool, charttechnische Analyse und Indikatoren – Informationen zu unseren CFD-Kontrakten, Marginsätzen und Tickwerten – Trade-Vorbereitung und technische Analyse eines
  • Webinar „E-Vergabesoftware: T-Systems führt neue Lösung ein“ -   Gesetzeslage und Praxiseinblick zur neuen E-Vergabesoftware des T-Systems Partners EU-Supply   Mit der aktuellen Reformierung des deutschen Vergaberechts soll mehr Transparenz sowie Vereinfachung und Effizienzsteigerung bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen durch Zuhilfenahme von digitalen Vergabeprozessen erreicht werden. Ab spätestens 18.04.2017 (für zentralen Vergabestellen) bzw. 18.10.2018 (für sonstige Vergabestellen) soll die gesamte Vergabekommunikation im Oberschwellenbereich elektronisch erfolgen. Außerdem