Webinar Vertriebsvergütung

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Marketing - Vertrieb - Web 2.0, , , ,

   Webinar zu Webinar Vertriebsvergütung

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

  - 1.338 - Seitenaufrufe

Vertriebsvergütung – Die 7 Todsünden der klassischen variablen Vergütung im Vertrieb

Im 40-minütigen kostenfreien Webinar erfahren Sie, wo die teuren Leistungsgrenzen liegen, welche Stolpersteine in der Vertriebsvergütung lauern und welche teuren Fehler man bei der Einführung eines neuen Vergütungssystems möglichst vermeiden sollte. Darüber hinaus erfahren Sie die 10 Kriterien für motivierende Vergütungssysteme, bei deren Beachtung Mehrleistung entsteht und die Grundlage sind für zukünftige Renditesteigerungen im Unternehmen.

Zielgruppe für die Online-Präsentation: Unternehmer, Geschäftsführer, Vertriebsleiter, Verkaufsleiter, Gebietsverkaufsleiter und Personalleiter

Informationen zu Terminen und zur Anmeldung unter: www.variable-verguetungsmodelle.de

 

Zum Webinartermin wählen Sie sich per Telefon und mit einem Computer / Notebook via Internet in einen virtuellen Seminarraum ein. Sie können vom Büro oder auch von zu Hause aus an der Online-Präsentation teilnehmen. Am Telefon hören Sie Dr. Kieser und den Moderator des Webinars. Auf dem Bildschirm sehen Sie via Internet alle visuellen Informationen (Grafiken, Charts und Beispiele)

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 8.7/10 (3 votes cast)
Webinar Vertriebsvergütung, 8.7 out of 10 based on 3 ratings

Comments are closed

  • e-Seminar Rechtsprechung BAG - e-Seminar Arbeitsrecht Aktuelle Rechtsprechung des BAG 4. Quartal 2010 – Rechtsanwalt Rolf Schaefer, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Hannover Auch im 4. Quartal 2010 gibt es wieder diverse Entscheidungen der 10 Senate des BAG, die für den Arbeitsrechtler von Bedeutung sind. Alle Entscheidungen liegen auf der homepage des BAG als Volltextentscheidungen oder doch zumindest bereits als Pressemitteilung zur
  • Forderungsmanagement – Effiziente Forderungsbeitreibung mit SAP - Erfahren Sie bei dieser Webpräsentation, wie Sie Ihre Forderungsbeitreibung optimieren, Schuldner effektiv mahnen und damit die Außenstandsdauer und Forderungsverluste reduzieren können. Effizienz im Mahnwesen bedeutet optimierte Prozesse bei gleichzeitiger Senkung der Kosten für die Forderungsbeitreibung. Dafür ist eine Vielzahl von Prozessen notwendig, die tagtäglich in den Debitorenbuchhaltungen stattfinden, z.B. Mahnläufe bearbeiten und Mahnungen versenden, Kundenrückfragen am Telefon beantworten, Aktives Telefoninkasso, Abschluss