Webinaraufzeichnung – Zentrale Datenhaltung mit SDL Project Server

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Webinar-Aufzeichnung,

   Webinar zu Webinaraufzeichnung – Zentrale Datenhaltung mit SDL Project Server

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

  - 1.480 - Seitenaufrufe

Damit Translation Memorys und Termbanken allen Übersetzern, die für ein Unternehmen arbeiten, zugänglich sind, empfiehlt es sich, eine Infrastruktur aufzubauen, die mit ihrer Flexibilität und Leistungsstärke ein solides Fundament für die tägliche Nutzung bildet.

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen die nächste Servergeneration von SDL für kleine bis mittelgroße Teams. Zusätzlich zum servergestützten Zugriff auf TMs und Termbanken erlaubt der Project Server erstmals den gemeinsamen Zugriff auf Projekte, um den Übersetzungsprozess weiter zu straffen und effizienter zu gestalten.

Referent dieses Webinars ist Ziad Chama
Ziad Chama ist seit 2007 als freiberuflicher Business Consultant und Trainer für Sprachtechnologie tätig. Er hat in München studiert und ist staatlich geprüfter Übersetzer und Dolmetscher. Von 1999 bis 2006 war er als Produktmanager an der Entwicklung der Trados-Produkte beteiligt.

Zentrale Datenhaltung mit SDL Project Server ansehen

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 1.0/10 (1 vote cast)
Webinaraufzeichnung - Zentrale Datenhaltung mit SDL Project Server, 1.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • ADMIRAL ACADEMY – 
Forex und Trading Schule – Tag 6/23 - TAG 6 AUFBAU UND FUNKTIONEN DES METATRADER Wie installiere ich den MetaTrader. Wie ist der Grundaufbau der Handelssoftware.    Kostenlose Anmeldung hier Den ganzen OKTOBER 2012 werden wir jeden Tag ein kostenloses Webinar anbieten: ADMIRAL ACADEMY – „from Zero to Hero“. Vom absoluten Beginner bis zum Trader, Traden von Anfang an in 23 Schritten. Börsentäglich um 19 Uhr – live. Circa 10 bis 15 Minuten. Neu im
  • Der Call-Home-Service von Thomas-Krenn – Erweiterung Ihres Monitorings - Das umfassende Monitoring aller wichtigen Komponenten eines Servers und Netzwerks ist für den stabilen und unterbrechungsfreien Betrieb jeder IT-Infrastruktur unerlässlich. Wenn es doch einmal zu einem Problem mit der Hardware kommt, sollten derartige Fälle automatisch erkannt werden und eine Alarmierung zuverlässig erfolgen. Der Call-Home-Service von Thomas-Krenn setzt als Ergänzung zu einem Monitoring-System beim Thema Alarmierung an.