ADN lädt ein zum Technical Cloud Day: Das volle Potential des Virtual Desktop entdecken

Webinar-Termin:

Online | 04.11.2021 @ 09:00 - 17:00

Schlagworte:kostenlos, , , , , , , , , , ,

   Webinar zu ADN lädt ein zum Technical Cloud Day: Das volle Potential des Virtual Desktop entdecken

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 805 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 26.10.21

Nach dem großen Erfolg des letzten ADN Technical Cloud Day im Mai dieses Jahres möchte ADN am 4. November 2021 im Rahmen eines weiteren ADN Technical Cloud Day von 09:00 bis 17:00 Uhr fortschrittliche Microsoft Desktop-Cloud-Technologien ins Rampenlicht rücken, die einen echten Mehrwert für Unternehmen schaffen.

 

Im Rahmen des Online-Workshops verrät der Value Added IT-Distributor ADN unter anderem, wie sich moderne Arbeitsplätze mit Virtual Desktop-Technologien deutlich effizienter gestalten lassen. Dabei lernen die Teilnehmer*innen des ADN Technical Cloud Day nicht nur Methoden kennen, um mit Windows 365 und Azure Virtual Desktop Zeit und Geld zu sparen. Der Workshop erörtert außerdem, welche Technologien sich für welche Einsatzgebiete besonders eignen und welche Maßnahmen nötig sind, um die Gesamtstruktur mit geringstem Aufwand zu administrieren. Kurz: Die Referent*innen verzichten auf theoretische Floskeln und konzentrieren sich auf Inhalte, die Unternehmen und Mitarbeiter*innen wirklich weiterhelfen.

 

„Der ADN Technical Cloud Day lässt den theoretischen Ballast vor der Tür und konzentriert sich auf greifbares Wissen, das die Teilnehmenden im Alltag direkt anwenden können. Die Referent*innen verfügen über jahrelange praktische Erfahrung mit Microsoft Desktop-Cloud-Technologien und freuen sich immer wieder aufs Neue, dieses wertvolle Wissen mit allen Interessierten zu teilen“, erklärt Enya Neumann, Leiterin der ADN Akademie und Organisationsverantwortliche des Technical Cloud Day.

 

Praxisnaher Wissenstransfer

 

In der ersten Stunde des Workshops werden die jüngsten Änderungen bei den Azure-Diensten besprochen, um alle Teilnehmer*innen auf denselben Stand zu bringen. Anschließend wird die Frage geklärt, ob Windows Virtual Desktop einfach nur in Azure Virtual Desktop umbenannt wurde oder doch mehr dahintersteckt. Nach einer kurzen Pause beleuchten die Referenten Microsofts Endpoint Management (Intune), eine zentrale Lösung zur Device- und Anwendungsverwaltung für alle Cloud Only Windows-, Android-, iOS- und MacOS-Geräte. In welchen Anwendungsszenarien der Windows 365 Cloud PC, AvD oder CVAD sinnvoll zu nutzen sind, erfahren die Teilnehmer*innen ebenfalls im Rahmen des ADN Technical Cloud Day. Durch das abwechslungsreiche Programm führen Enya Neumann (Head of Sales Cloud ADN Tech Academy DACH), André Büddemann (ADN Trainer, Senior Consultant Microsoft) und Nils Graebe (ADN Trainer, Senior Consultant Microsoft). Den perfekten Abschluss bildet ein virtuelles Get-Together von 19:00 bis 21:00 Uhr inklusive eines Genusspaketes, das die ersten 50 Teilnehmer*innen vorab per Paketpost erreicht.

 

Agenda für den 04. November 2021

 

09:00 – 09:30 Uhr            Virtuelle Registrierung und Begrüßung

09:30 – 10:30 Uhr            Azure News

10:45 – 11:45 Uhr            Aus WvD wird AvD

12:00 – 13:00 Uhr            MEM Part I (Endpoint Management)

13:45 – 14:45 Uhr            Windows 365 (Cloud PC) Part I

15:00 – 16:00 Uhr            Windows 365 (Cloud PC) Live Demo

16:15 – 17:00 Uhr            MEM Part II (Endpoint Management)

19:00 – 21:00 Uhr            Abendprogramm mit virtuellem Get-together

 

Zu weiteren Informationen und zur kostenlosen Anmeldung geht es hier!

Comments are closed

  • Systems Engineering bei Thomas-Krenn: Systementwicklung für individuelle Einsatzzwecke - Thomas-Krenn unterstützt Sie über den kompletten Lebenszyklus Ihres Projekts, von der Planungsphase über die Erstellung von Prototypen und Mustern bis hin zur Fertigung und darüber hinaus. Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen für Appliances oder spezialisierte Hardware, vielfältige Branding-Möglichkeiten und individuelle Service- und Logistik-Leistungen. In diesem Webinar informieren Sie unsere Experten über die zahlreichen Möglichkeiten von Systems
  • Google-Analytics – rechtssicher nutzen - Sie nutzen Google Analytics? – Das ist mit Datenschutz-rechtlichen Risiken behaftet. In Bayern sind schon viele Webseitenbetreiber abgemahnt worden. Auch in anderen Bundesländern geht die Datenschutzaufsicht gegen Webseitenbetreiber mit falscher Google Analytics-Implementierung vor. Dieses Wissen ist ein must have für alle, die Webseiten mit Google-Analytics betreiben oder erstellen. Dauer: nur 30 min für mehr Rechtssicherheit! Funktionsweise und Probleme: IP-Adresse als personenbezogenes