Auskunftsmanagement in SAP – kostenfreies Webinar von SOPLEX am 15.10.2012

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Weitere Webinare, , , , , , , , , ,

   Webinar zu Auskunftsmanagement in SAP – kostenfreies Webinar von SOPLEX am 15.10.2012

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 1.470 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 02.10.12

Wirtschaftsauskünfte mit SAP managen

Erfahren Sie bei dieser Webpräsentation, wie Sie Wirtschaftsauskünfte direkt aus SAP einholen, in SAP verwalten und damit ständig über aktuelle Informationen in SAP verfügen können.

Sie sind bereits Kunde einer Wirtschaftsauskunftei wie z.B. Creditreform, Bürgel, D&B, Schufa, etc. oder haben vor, zukünftig deren Auskunftsprodukte zu nutzen? Sie sind SAP-Anwender? Dann sind Sie bei uns in den richtigen Händen. Denn wir sind der Entwicklungs- und Systempartner der führenden Wirtschaftsauskunfteien in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mit den SAP-Softwarelösungen der SOPLEX können Sie Informationen von unterschiedlichen Auskunfteien sowie Bilanzdatenbanken in SAP managen, u.a.

  • Wirtschaftsinformationen
  • Zahlungserfahrungspools
  • Ratinginformationen von Kreditversicherern
  • Bilanzen

Unsere Software unterstützt Sie bei allen maßgeblichen Prozessen:

  • Direktanbindung aus SAP an unterschiedliche Auskunfteien
  • Verwaltung der Auskunftsprodukte in SAP
  • Unterstützung automatisierter Monitoring-Services der Auskunfteien
  • Auswertung der externen Informationen auf Knopfdruck in SAP

Die richtige Information zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort: In Ihrem SAP-System.

 

Besuchen Sie uns, ohne Ihr Büro zu verlassen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Am 15.10.2012, 14:00 bis 15:00 Uhr

 

Anmeldung unter:

SOPLEX Consult
Sandra Wolter
Tel.: +49 30 40 20 30 0
E-Mail: s.wolter@soplex.de
Web: www.soplex.de

Veranstaltungslink: http://www.soplex.de/veranstaltungen/kalender/veranstaltung/auskunftsmanagement-40/

Comments are closed

  • Ambidextrie (Kostenloses Webinar) - Beidhändiges Führen für eine zukunftsfähige Organisation Innovationen – besser in bereichsübergreifenden Projekten oder im Stab? Und wie können wir die Innnovation aus dem Innovation-Lab in die Organisation einbringen? Welche Strukturen braucht es eigentlich, damit die Organisation den Drive aufbaut, den sie hier benötigt. Und wie können Sie als Verantwortlicher eine gute Balance zwischen dem Managen der
  • Skalierbare, bezahlbare E-Commerce Plattform richtig planen - Beim Realisieren von Enterprise E-Commerce Lösungen spielt, neben einer tiefen Verzahnung mit bestehenden Backend-Systemen, auch die Skalierbarkeit der Lösung eine wichtige Rolle. Die Lösung muss dabei nicht nur schnell ausgeliefert werden, sondern auch eine Vielzahl an Märkten und Sortimenten mit den unterschiedlichsten Anforderungen bedienen können. Der am meisten unterschätzte Faktor für das erfolgreiche Skalieren eines