Azure Stack HCI – die neue Version 21H2

Webinar-Termin:

| 11.11.2021 @ 11:30

Schlagworte:kostenlos, Produktpräsentationen Software, Software-Schulungen für Unternehmen, Webinar-Aufzeichnung, Weitere Webinare, , ,

   Webinar zu Azure Stack HCI – die neue Version 21H2

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 872 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 29.10.21

Im Dezember 2020 veröffentlichte MIcrosoft das neue Betriebssystem Azure Stack HCI in der Version 20H2. Nun ist seit kurzem die brandneue Version 21H2 verfügbar. In diesem Webinar erläutert Microsoft-MVP Manfred Helber, welche Neuerungen in Azure Stack HCI 21H2 stecken: Storage Thin Provisioning, GPU für clustered VMs, den neuen CPU Compatibility Mode und viele mehr. Abschließend erfolgt ein Ausblick auf die künftige Entwicklung von Azure Stack HCI.

Jetzt Aufzeichnung ansehen >>

Agenda:

  • Neuerungen in Azure Stack HCI 21H2
  • Migration eines bestehenden Azure Stack HCI Clusters auf die Version 21H2
  • Ausblick auf die künftige Entwicklung von Azure Stack HCI

Zielgruppen:

  • IT-Administratoren
  • IT-Leiter
  • CIOs/IT-Verantwortliche
  • Reseller und Systemhäuser

 Sprecher:

  • Manfred Helber, Microsoft Most Valuable Professional Cloud & Datacenter, Geschäftsführer Manfred Helber GmbH

Comments are closed

  • Aufzeichnung: Eine Einführung in SDL BeGlobal - In diesem Webinar gibt Ihnen Ziad Chama, freiberuflicher Business Consultant und Trainer für Sprachtechnologie, eine Einführung in die Funktionsweise und die Benutzeroberfläche der Software zur maschinellen Übersetzung von SDL. Ähnliche Webinare: Azure Stack HCI – News von der Microsoft Ignite 2020 Microsoft hat im Rahmen der Konferenz Microsoft Inspire 2020 im... Microsoft Azure Stack HCI – Mythen
  • VMware – Neuerungen vSphere 6 - Software von VMware erfreut sich immer größerer Beliebtheit auf dem IT-Markt. In diesem Webinar geben Ihnen die Referenten Benjamin Bayer und Sebastian Köbke einen Überblick über die Neuerungen der Virtualisierungsplattform vSphere 6. Diese verfügt in der neuen Version beispielsweise über eine höhere Kapazität pro Host/VM. Hier erfahren Sie alles zu den aktuellen Änderungen und ob