Credit Controls – kostenfreies Webinar von SOPLEX

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Weitere Webinare, , , , , , , ,

   Webinar zu Credit Controls – kostenfreies Webinar von SOPLEX

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 2.188 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 02.10.12

Mit dem Kreditmanagement von SAP haben Sie die Möglichkeit, neben der Verwaltung von Kreditdaten (Kreditlimit, Risikoklasse, …), auch eine Kreditprüfung einzurichten mit welcher Sie Vertriebsprozesse steuern können. Entsprechend der im Customizing definierten Prüfregeln können Sie Vertriebsvorgänge wie z.B. das Anlegen eines Kundenauftrags durch die Kreditprüfung laufen lassen. Dabei prüft das System ob der Kunde noch ausreichend Kreditlimit, der Belegwert eine kritische Höhe erreicht oder der Kunde ein hohe Mahnstufe im Einzelposten hat. Ergibt die Prüfung ein negatives Ergebnis, reagiert das System entsprechend den definierten Maßnahmen; sie können Aufträge zur weiteren Bearbeitung oder ein Kundenkonto insgesamt sperren.

Wurde ein Auftrag vom System gesperrt, so muss der zuständige Kreditsachbearbeiter den Kunden prüfen und entscheiden, ob der Auftrag trotz negativem Prüfergebnis freigegeben werden kann oder sogar abgesagt werden muss.

SOPLEX CC, die SAP-Lösung von SOPLEX unterstützt sowohl den Kreditmanager als auch die Vertriebsmitarbeiter im Kreditprüfungsprozess. Die Sachbearbeiter erhalten entsprechend ihrer Funktion Arbeitsvorräte zur Bearbeitung der gesperrten Vertriebsbelege. Die Arbeitsvorräte enthalten alle relevanten Informationen zum gesperrten Beleg und zum Kunden. Die beteiligten Sachbearbeiter können somit fundierte Kreditentscheidungen treffen. Die Entscheidungen können pro Beleg vermerkt und online an die zuständigen Mitarbeiter, z.B. aus dem Vertrieb, kommuniziert werden.

Mit SOPLEX CC erhalten Sie die volle Transparenz in der Bearbeitung gesperrter Vertriebsbelege

  • Reduzierung des Verwaltungsaufwands
  • Reduzierung der Rückfragen vom Vertrieb
  • Effiziente Abwicklung der Kreditprüfung
  • Schnellere Abarbeitung der Arbeitsvorräte

Besuchen Sie uns, ohne Ihr Büro zu verlassen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Am 13.11.2012, 14:00 bis 15:00 Uhr

 

Anmeldung unter:

SOPLEX Consult
Sandra Wolter
Tel.: +49 30 40 20 30 0
E-Mail: s.wolter@soplex.de
Web: www.soplex.de

Veranstaltungslink: http://www.soplex.de/veranstaltungen/kalender/veranstaltung/credit-controls-44/

Comments are closed

  • Webinar „Das Verkaufsgespräch Teil 2“ -   Kostenloser Web-Vortrag: „Das Verkaufsgespräch Teil 2“ ***Termin auf Anfrage   Der Verkauf von Waren oder Dienstleistungen hat sich die letzten Jahre stark gewandelt. Klassische Vertriebsstrukturen wie z.B. für Waren die über Industrie, Großhandel  und Einzelhandel zum Endverbraucher vertrieben wurden, gibt es schon lange nicht mehr. Das Internet beeinflusst das Verhalten aller Marktteilnehmer am meisten. Nie zuvor konnte sich der
  • Forderungsmanagement – Effiziente Forderungsbeitreibung mit SAP - Erfahren Sie bei dieser Webpräsentation, wie Sie Ihre Forderungsbeitreibung optimieren, Schuldner effektiv mahnen und damit die Außenstandsdauer und Forderungsverluste reduzieren können. Effizienz im Mahnwesen bedeutet optimierte Prozesse bei gleichzeitiger Senkung der Kosten für die Forderungsbeitreibung. Dafür ist eine Vielzahl von Prozessen notwendig, die tagtäglich in den Debitorenbuchhaltungen stattfinden, z.B. Mahnläufe bearbeiten und Mahnungen versenden, Kundenrückfragen am Telefon beantworten, Aktives Telefoninkasso, Abschluss