Der Faktor Mensch im IT-Projekt

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenpflichtig, Prozesse und Beratung, ,

   Webinar zu Der Faktor Mensch im IT-Projekt

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

- 2.629 - Seitenaufrufe

Thema: Die Erkenntnis, dass dem Faktor Mensch in Projekten große Bedeutung zukommt, ist inzwischen unbestritten. Was steckt aber genau hinter dem Faktor Mensch? Es sind gruppendynamischen Prozesse, die zwangsläufig in jeder Gruppe ablaufen, deren konstruktiver Verlauf darüber entscheidet ob die Gruppe zum Team werden kann oder nicht. Das Webinar gibt einen kurzen Überblick über die Mechanismen und Ansätze wie der Faktor Mensch konstruktiv im Sinne des Projektes genutzt werden kann. Infos und Anmeldungen unter 07141 6437741 (Pentaeder)

Referent: Dr. Eberhard Huber, Pentaeder

Termin: Termine auf Anfrage

Dauer :60 Minuten

Kosten: 69,- Euro

Webseite des Anbieters

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 7.0/10 (1 vote cast)
Der Faktor Mensch im IT-Projekt , 7.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • Automatische Dokumentengenerierung - Webcast Automatische Dokumentengenerierung aus Textbausteinen und ERP-Daten mit cuDocument Builder Großunternehmen erzeugen täglich unzählige Dokumente, was mit hohem Zeitaufwand sowie Fehleranfälligkeit verbunden ist. Fehler in Dokumenten, wie beispielsweise Verträgen, können dazu führen, dass Waren in zu großer Menge oder zum falschen Zeitpunkt geliefert, Projekte nicht rechtzeitig abgeschlossen oder wichtige Fristen verpasst werden. Geschäftskritische Konsequenzen kann auch
  • Automatisierte Bilanzanalyse mit SAP - Im Bereich der externen Informationen zu den Kunden eines Unternehmens spielen Bilanzkennzahlen bei der Bonitätsbeurteilung eine immer wesentlichere Rolle. Die systematische Bilanzanalyse der Kunden erweist sich als aussagekräftiges Instrument zur Früherkennung drohender finanzieller Risiken innerhalb Ihres Kundenportfolios. Deshalb nutzen Unternehmen Jahresabschlüsse als Informationsquelle zur Bestim-mung der wirtschaftlichen Lage von Neu- und Bestandskunden, Zulieferbetrieben, Subunternehmen, Mitgliedern