e-Seminar Rechtsprechung BAG

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Recht - Steuern - Finanzen, ,

   Webinar zu e-Seminar Rechtsprechung BAG

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 2.011 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 27.06.11

e-Seminar Arbeitsrecht

Aktuelle Rechtsprechung des BAG 4. Quartal 2010 – Rechtsanwalt Rolf Schaefer, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Hannover

Auch im 4. Quartal 2010 gibt es wieder diverse Entscheidungen der 10 Senate des BAG, die für den Arbeitsrechtler von Bedeutung sind. Alle Entscheidungen liegen auf der homepage des BAG als Volltextentscheidungen oder doch zumindest bereits als Pressemitteilung zur Ansicht bereit. Damit wird der Rechtsprechungsreigen des Jahres 2010 beendet.
Die wichtigsten Entscheidungen der Senate 1-10 werden erörtert und können – wie bisher kostenfrei auf der Homepage des BAG nachgelesen und vertieft werden. Als Stichworte seien Entscheidungen zur Vereinigungsfreiheit und zur Tariffähigkeit genannt.

Wenn Sie sich für dieses Seminar interessieren, melden Sie sich gerne bei uns:

DeutscheAnwaltAkademie
Gesellschaft für Aus- und Fortbildung sowie Serviceleistungen mbH
Littenstraße 11 • 10179 Berlin
www.anwaltakademie.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
e-Seminar Rechtsprechung BAG, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • E-Learning für Einsteiger - Während des 3-teiligen Live-Online-Seminars der Bitkom Akademie lernen die Teilnehmer zunächst systematisch die vielfältigen Medien, Einsatzszenarien, technischen Plattformen und Autorentools kennen, die aktuell in E-Learnings genutzt werden. Darauf aufbauend lernen die Teilnehmer die Besonderheiten von Online-Lehr- und Lernprozessen und die Bedeutung professioneller Betreuung in verschiedenen Online-Szenarien kennen. Abschließend wird aufgezeigt, was für die Qualität von
  • Webinar „Zeitarbeit als Chance“ - Kostenloser Web-Vortrag „Zeitarbeit als Chance“  ***Termin auf Anfrage     Die Zeitarbeit ist vom Arbeitsmarkt nicht mehr wegzudenken. Mit Stand Oktober 2011 zählt die Branche über 900.000 Tausend Mitarbeiter. In den Medien ist vieles zu hören. Von schwarzen Schafen , den Gewerkschaften und den Personaldienstleistern selbst. Die Stellenbörsen der Agentur für Arbeit sind gefüllt von Stellenangeboten vieler Zeitarbeitsfirmen. Es scheint,