FastViewer Remoted

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Cloud-SaaS, kostenlos, , ,

   Webinar zu FastViewer Remoted

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 2.574 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 12.10.11

Dieses Webinar gibt den Teilnehmern einen kurzen Überblick zur Remoted Edition der Firma Fastviewer. Diese Version ermöglicht einen unbemannten Zugriff auf Server und PC´s mittels eines installierten Dienstes.

Voraussetzungen für den Online-Kurs:
Für diese Online-Schulung sollten Sie über Grundkenntnisse im Umgang mit der FastViewer Confered oder der FastViewer Supported verfügen. Sie benötigen jedoch kein Mastermodul, da zur Sitzung das Teilnehmermodul oder der WebClient genügt.

Inhalte der Online-Schulung:

  • Exklusive Einblicke in FastViewer Remoted V3
  • Präsentation des Funktionsumfangs der Remoted V3
  • FastViewer Rechte und Userverwaltung für Remoted
  • Vorstellung Beta Programm mit Gewinnspiel

Termine auf Anfrage. Die Dauer des kostenlosen Online-Kurses beträgt ca. 30 Minuten. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Weitere Informationen und Termine unter info@webinar-planer.de. Testen Sie auch die kostenfreie Remoted, Download rechts unter „Kostenfreie Fernwartung“ .

Comments are closed

  • NVIDIAs Datacenter-Lösungen und wie sie Ihre Rechenzentrumsstrategie verändern werden - GPU ist der Motor für die derzeit wichtigsten Datacenter-Technologien und ihre weitere Entwicklung. Erhalten Sie einen Überblick über NVIDIA Datacenter-Lösungen und wie sich deren Einsatz auf Ihre zukünftige Rechenzentrumsstrategie auswirken wird. Außerdem mit dabei: NVIDIA im Rechenzentrum, vom virtualisierten Desktop bis hin zu künstlicher Intelligenz. Zur Aufzeichnung Agenda: NVIDIA Datacenter-Solutions – Überblick und Vision GPU beschleunigte Desktop-Lösungen: Win10 als
  • Online Seminar Windows 8 - Einführung in die neue Metro-Oberfläche vom Windows 8 In dieser Online-Veranstaltung erhalten Sie eine Vorschau auf die neue Arbeitsumgebung von Windows 8 mit dem Namen Metro. Microsoft Windows 8 ist der Nachfolger des Betriebssystems Windows 7 und ist ein „Kompromiss“ aus Tablet-Oberfläche und altbewährtem Windows-Desktop. Die neue Oberfläche soll eine bessere Unterstützung von Touch-Screens bieten und