Funktionale Sicherheit richtig planen und umsetzen

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Produktpräsentationen Software, Webinar-Aufzeichnung, , , , ,

   Webinar zu Funktionale Sicherheit richtig planen und umsetzen

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 1.617 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 11.06.15

Von Herstellern und Zulieferern in der Automobilbranche wird erwartet, Software nach dem Sicherheitsstandard ISO 26262 zu entwickeln. Bei ersten Projekten unter dieser Rahmenbedingung fehlen unter Umständen jedoch Erfahrung mit FuSi oder ALM, um den Standard nachweisbar und ohne Verzögerung umzusetzen.

In diesem Webinar zeigen Ihnen Uwe Westermeier und Heiko Lerch (ITK Engineering), wie Sie in Ihrer Organisation die Akzeptanz für Änderungen in Ihren Prozessen aufgrund ISO-26262-konformer Entwicklung schaffen und die normgerechte Umsetzung vom ersten Projekt an durch SafePack von ITK Engineering toolgestützt gewährleisten.

Agenda

  • Softwareentwicklung nach ISO26262: Eine Prozessherausforderung
  • In 6 Schritten zur normenkonformen Softwareentwicklung: Das modulare Dienstleistungsangebot SafePack
  • Onlinepräsentation: SafePack für Polarion

Referenten

Heiko LerchHeiko Lerch, studierte Nachrichtentechnik an der Fachhochschule Karlsruhe und arbeitete danach mehrere Jahre in der Produktentwicklung von Antriebs- und Automatisierungskomponenten. Dort war er maßgeblich am Entwurf sicherheitsgerichteter Komponenten und Systeme (nach IEC 61508 u.a.) zur Anwendung im Maschinen-/Anlagenbereich beteiligt.
Seit 2011 arbeitet Heiko Lerch bei der ITK Engineering AG am Stammsitz in Rülzheim und ist seit 11/2012 Fachreferent für Funktionale Sicherheit. Derzeit bearbeitet er unter anderem Automotive-Projekte zur ISO 26262 im Bereich Konzept- und Systementwicklung sowie Methoden und Prozesse.

Uwe WestermeierUwe Westermeier, studierte Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität der Bundeswehr in München. Er begleitete in seiner langjährigen Arbeit im technischen Vertrieb die Entwicklung und Instandhaltung vieler sicherheitskritischer Systeme im Bereich der Wehrtechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und Embedded Software in Automobilen. Neben technisch funktionalen Anforderungen stellen die Auswahl, Einführung und das konsequente Nutzen geeigneter Werkzeuge und Prozesse besondere Herausforderungen für alle Projektbeteiligten dar. Der effiziente Umgang mit diesen nicht funktionalen, normativen Herausforderungen der ISO 26262-Teil 6, Softwareentwicklung ist Schwerpunkt des SafePack Webinars.

 

Jetzt ansehen_Webinaraufzeichnung

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.5/10 (2 votes cast)
Funktionale Sicherheit richtig planen und umsetzen, 9.5 out of 10 based on 2 ratings

Comments are closed

  • Make or Buy – Best Practices im Betrieb von Online-Shops - Was ist bei der Auswahl des Technologie- oder Implementierungspartners zu beachten? Welche betriebsrelevanten Aufgaben kann man effizient auslagern und was sollte möglichst inhouse erfolgen? Das Webinar beinhaltet Aspekte wie “Qualität und Vertrauen vs. Preis und Umfang” und vermittelt Tipps und Tricks für die Projektarbeit mit dem Partner Ihres Vertrauens. Termin: Donnerstag, 08.08.2013 Uhrzeit: 10 Uhr Referent: Noel Kienzle, VP
  • Windows Server 2016 – Storage Spaces Direct (S2D) - In Windows Server 2016 Datacenter hat Microsoft mit Storage Spaces Direct (S2D) eine Software-Defined Storage Lösung bereitgestellt, welche ohne zusätzliche Lizenzkosten genutzt werden kann. In Verbindung mit Hyper-V und geeigneter Hardware lassen sich so kostenoptimierte hyper-converged Systeme aufbauen. In diesem Webinar gibt Ihnen unser Experte wertvolle Tipps und zeigt Ihnen, wie Sie Storage Spaces Direct sinnvoll