Gerichtliche Forderungsbeitreibung mit SAP

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Recht - Steuern - Finanzen, , , , ,

   Webinar zu Gerichtliche Forderungsbeitreibung mit SAP

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 1.761 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 01.09.15

Die Software für eine effiziente gerichtliche Forderungsbeitreibung

 

SOPLEX hat eine SAP-Software entwickelt, mit der sämtliche Prozesse im Zusammenhang mit der gerichtlichen Forderungsbeitreibung SAP-integriert durchgeführt werden können. Die Software unterstützt den Anwender dabei, alle erforderlichen Prozesse, vom Mahnbescheid bis zur Zwangsvollstreckung systemintegriert durchzuführen.

 

Prozessunterstützung

  • Automatisierte Erstellung einer virtuellen Rechtsakte zum Vorgang
  • Automatisierte Übernahme der Debitorenstammdaten
  • Automatisierte Übernahme der offenen Posten aus dem Debitorenkonto
  • Automatisierte Erstellung eines Forderungskontos
  • Verbuchung von Kosten und Gebühren
  • Verzinsung der offenen Forderungen
  • Forderungsaufstellung
  • Kommunikation, Gespräche mit dem Schuldner verwalten
  • Briefe/Korrespondenzen erstellen
  • Wiedervorlagen, Fristen, Termine
  • usw.

Online-Anbindung an Mahngerichte (EGVP)

  • Erstellung der Dateien für den Antrag Mahn- und Vollstreckungsbescheid
  • Übergabe an das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach
  • Einlesen und Verarbeiten der Rückmeldungen vom Gericht inkl. Monierungen
  • Kostennachricht Mahnbescheid
  • Zustell- bzw. Nichtzustellungsnachricht Mahn-/Vollstreckungsbescheid
  • Widerspruch
  • usw.

SOPLEX LD EGVP erfreut sich einer hohen Akzeptanz bei Anwendern und sorgt für effiziente Prozesse sowie geringere Kosten bei der gerichtlichen Forderungsbeitreibung.

Erfahren Sie bei diesem Webinar, wie die Sachbearbeitung spürbar entlastet und der manuelle Aufwand erheblich reduziert wird. Besuchen Sie uns, ohne Ihr Büro zu verlassen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

 

Hier geht es zur Anmeldung!

 

 

www.soplex.de

 

Comments are closed

  • Der RoPo-Effekt: Das Internet als Showroom des stationären Handels? - Welche Bedeutung hat der digitale Handel und wie sieht das Multichannel-Verhalten von Konsumenten (B2C) und Geschäftskunden(B2B) aus? Aline Eckstein vom Institut ECC Handelvermittelt auf Basis aktueller Umfragen und Analysen den Status Quo und dabei auch neueste B2B-Zahlen. Ein weiteres Thema dieses Webinars: Der RoPo-Effekt (Research Online, Purchase Offline) – Fungiert das Internet als Showroom des
  • Univention Corporate Server – Server und IT-Management mit der Sie Flexibilität und Kontrolle zurückgewinnen - Das Webinar gibt einen kurzen Überblick über Univention Corporate Server (UCS), das Enterprise Linux Server Betriebssystem für Identity und Infrastruktur Management, das auch für zertifizierte Thomas-Krenn-Server vorinstalliert bestellt werden kann. Es zeigt auf, dass UCS als Active-Directory-kompatibler Domain Controller eingesetzt werden kann und dass über den Marktplatz „App Center“ über 90 Enterprise Lösungen für den Einsatz