On-demand: Go-to-Market-Blueprint für globale Marktpräsenz bereits in der Phase der Produktentstehung verankern

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Prozesse und Beratung, Webinar-Aufzeichnung, , ,

   Webinar zu On-demand: Go-to-Market-Blueprint für globale Marktpräsenz bereits in der Phase der Produktentstehung verankern

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

- 968 - Seitenaufrufe

Der Produktentstehungsprozess (PEP) oder Produktdatenmanagement (PDM) signalisieren, dass Produktentstehung und Produktnutzung relativ klar voneinander getrennt sind. Auch der Trend zu hybriden Produkten ändert an diesem Zustand nur wenig. Das bedeutet auch, dass die für die Phase der Produktnutzung relevanten Informationen in großem Umfang erst im Anschluss an die Produktentstehung aufbereitet werden, unabhängig davon, ob deren Publikation über eine analoge (Produktdatenblatt) oder digitale (Webseite) Präsenz erfolgen soll. Angesichts kürzer werdender Innovationszyklen, höherer Marktdynamik und steigenden Wettbewerbsdrucks sind aus dieser ‚quasi-sequentiellen‘ Arbeitsweise resultierende Verzögerungen des ‚Go to Market‘ bei einer umzusetzenden Globalisierungsstrategie ein klarer Wettbewerbsnachteil. Der PIM-Ansatz geht in die richtige Richtung, findet sich aber leider mehr im Bereich der standardisierten und katalogbasierten Produkte, z.B. bei Ersatzteilen.

In diesem Webinar sehen Sie an einem Beispiel aus dem Maschinenbau, wie sich der Lokalisierungsprozess früher starten lässt, wie sich entsprechende Systeme integrieren lassen und damit auch im klassischen Maschinenbau eine im Bereich der schnelllebigen technischen Konsumgüter bewährte Verfahrensweise letztlich zu klaren globalen Wettbewerbsvorteilen führt.

Referent
Dr. Axel Poestges ist als Senior Global Business Development Manager bei SDL Language Technologies im Vertrieb tätig. Er berät und betreut große internationale Unternehmen bei Auswahl und Implementierung von innovativer Sprachtechnologie. Bevor er 2013 zu Language Technologies wechselte, war er als Geschäftsmodell- und Prozessexperte bei SDL im Global Business Consulting tätig. Er kann auf die Erfahrungen aus vielen Jahren im Business Consulting zurückgreifen.

Aufzeichnung ansehen

Über SDL Language Technologies
Seit mehr als 25 Jahren unterstützen Produkte von SDL Language Technologies Übersetzungs- und Lokalisierungsexperten, Redakteure, Terminologen, Analysten und Mitarbeiter von Nachrichtendiensten. SDL Language Technologies entwickelt und implementiert Software in den Bereichen Terminologie- und Übersetzungsmanagement, Softwarelokalisierung, Maschinelle Übersetzung und Translation Memory. Der Einsatz dieser Sprachtechnologie-Lösungen ermöglicht es, mehrsprachige Kommunikationsprozesse durchgehend zu managen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
On-demand: Go-to-Market-Blueprint für globale Marktpräsenz bereits in der Phase der Produktentstehung verankern , 9.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • Webinar „Frust im Job“ -   Kostenloser Web-Vortrag: „Frust im Job“   Ihnen macht Ihre Arbeit zurzeit keine Freude mehr? Ihnen fällt der Weg in die Firma immer schwerer? Sie haben Probleme mit Vorgesetzten oder Kollegen? Sie fühlen sich in einer Sackgasse? Wie geht es weiter? Welche Perspektiven haben Sie in der Firma? Vielleicht haben Sie sogar Frust im Job? Es gibt sicher viele
  • Unternehmensbewertung Webinar / Online Präsentation - Thema: Unternehmensbewertung. Wie erstelle ich eine praxisorientierte Unternehmensbewertung anhand der Discounted Cashflow Methode sowie anhand von Multiples in Excel? Infos und Anmeldungen unter 069/7137860 (KP TECH Beratungsgesellschaft mbH) Referent: Michael Klumpp, Managing Partner der KP TECH Termin: Termine auf Anfrage Dauer: 60 Minuten Kosten: 199,- Euro Webseite des Anbieters VN:F [1.9.22_1171]Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser SeiteDanke für Ihre Bewertung ...Rating: 9.0/10