Hardware-Monitoring bei Thomas-Krenn

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Webinar-Aufzeichnung, , ,

   Webinar zu Hardware-Monitoring bei Thomas-Krenn

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 1.567 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 22.06.15

Server Hardware ist vielfältig – und dadurch auch die Möglichkeiten aufzutretender Probleme. Für das Monitoring von Serverkomponenten gibt es unterschiedliche Schnittstellen: Die Palette reicht von Netzwerkprotokollen wie IPMI und SNMP bis hin zu Checks, die lokal am jeweiligen Server ausgeführt werden (z. B. für RAID-Controller, SMART-Attribute). Thomas-Krenn entwickelt Monitoring Plugins, die sich bestens für Thomas-Krenn-Server eignen. Die Tatsache, dass es sich dabei um Open Source Entwicklungen handelt, macht die Plugins auch für andere Server einsetzbar. Im Webinar erfahren Sie von Georg Schönberger (Web Operations & Knowledge Transfer) welche Checks Sie am besten für bestimmte Hardware Komponenten einsetzen. Damit werden Sie zuverlässig und zeitnah informiert, sobald sich Probleme abzeichnen. Der Fokus liegt vor allem auf dem IPMI Plugin, den RAID-Controller Plugins und der Prüfung von SMART-Attributen von SSDs (Dauer: ca. 45 Minuten).

 

Agenda

  • Thomas-Krenn-Plugins
  • IPMI
  • SMART
  • RAID-Controller (Avago, Adaptec)
  • VMware überwachen
  • TKmon

 
Das Webinar hat bereits stattgefunden.

Zur Aufzeichnung

Comments are closed

  • 25% Conversion-Erhöhung: Marketing und Vertrieb im Omni-channel - Platzieren Sie ihre Markenprodukte mit den einheitlichen und verkaufsrelevanten Informationen genau dort, wo sie benötigt und angefragt werden. Sowohl im stationären Handel (im Ladengeschäft) als auch im E-Shop des Handelspartners. So bieten sie ihren Kunden die Möglichkeit, sich überall und zu jeder Zeit über Ihre Produkte zu informieren, die Vorteile kennen zu lernen und das gewünschte Produkt
  • Online-Präsentationen im Vertrieb - Webinar: Onine-Präsentationen im Vertrieb gezielt einsetzen. Das Webinar zeigt auf, wie das Medium einer Online-Präsentation mittels einer Desktop-Sharing-Software gezielt im Vertrieb eingesetzt werden kann. Online Präsentationen können zum Beispiel bei folgenden Punkten unterstützend während des „Sales Cycles“ eingesetzt werden. Ergänzung oder Alternative zum Versenden von Produkt-Unterlagen und Broschüren. Einsatz für kleine Erstpräsentationen eines Produktes oder einer Dienstleistung um