Hot Fluid® Computing – das Gesamtkonzept zur Flüssigkühlung von RZ-Komponenten

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Prozesse und Beratung, , ,

   Webinar zu Hot Fluid® Computing – das Gesamtkonzept zur Flüssigkühlung von RZ-Komponenten

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

- 219 - Seitenaufrufe

Der Energieverbrauch von Rechenzentren wird immer mehr zum Problem, insbesondere in Ländern mit hohen Stromkosten wie Deutschland. Mit Hot Fluid® Computing hat die Thomas-Krenn.AG eine Technologie entwickelt, um die Stromkosten beim Betrieb von Servern drastisch zu senken und die Abwärme zu nutzen, die im Rechenzentrum erzeugt wird. Dieses Webinar erläutert die Hintergründe und stellt die Technik vor, die sich hinter Hot Fluid® Computing verbirgt.

Das Webinar muss aufgrund technischer Schwierigkeiten verschoben werden.
Wir arbeiten bereits mit Hochdruck daran, so schnell wie möglich einen Nachholtermin zu finden. Wir bitten um Ihr Verständnis! 

Agenda:

  • Standortfaktor Stromkosten – Deutschland ist Schlusslicht
  • Abwandern oder Strom sparen – wo sind die Potentiale im RZ?
  • Abwärme-Nutzung – der Beitrag des RZ zur „Wärmewende“
  • Hot Fluid® Computing als ganzheitliches Kühlungskonzept

Zielgruppe:
Einrichtungen mit hohem Warmwasserbedarf, Rechenzentrumsbetreiber, Rechenzentrumsplaner, Rechenzentrumsbauer, Unternehmen mit ökologischem Anspruch

Sprecher:
Michael Haderer, Systems Engineering/Business Development, Thomas-Krenn.AG

Systemvoraussetzungen:
Alle Informationen zu den Webinaren sowie die Systemvoraussetzungen finden Sie auf der FAQ-Seite.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
Hot Fluid® Computing – das Gesamtkonzept zur Flüssigkühlung von RZ-Komponenten, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • Demnächst Projektleiter/in – Erfolgreich in der neuen Rolle - Hat man Ihnen gerade mitgeteilt, dass Sie in Kürze Ihr erstes eigenes Projekt leiten sollen? Haben Sie schon überlegt, wie Sie es angehen werden? In diesem Webinar geht es um Do’s and Don’ts für Nachwuchsprojektmanager, die zum ersten Mal selbst die Verantwortung für Ergebnisqualität, Termintreue, Budgeteinhaltung und Stakeholderzufriedenheit übernehmen sollen. In Routineaufgaben und kleinere Jobs konnte man
  • Mechanische Handelssysteme - Vor dem Hintergrund der Kursentwicklungen der letzten Jahre an den Finanzmärkten vermittelt unser Webinar „Mechanische Handelssysteme“ dem Teilnehmer, wie die aktive Anlage mit Hilfe von klar definierten Ein- und Ausstiegsregeln und geringem zeitlichen Aufwand gestaltet werden kann. An dem Beispiel eines Trendfolgesystems für Aktienindizes werden die Grundlagen für eine Einführung in das Thema „Mechanische Handelstrategien“