IT-Security: DNS-Sicherheit in der Praxis

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Webinar-Aufzeichnung, Weitere Webinare, ,

   Webinar zu IT-Security: DNS-Sicherheit in der Praxis

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 517 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 25.09.19

DNS ist eine essentielle Komponente in der IT und trotzdem erfolgt ein Großteil der DNS-Kommunikation immer noch unverschlüsselt und unsigniert. Dadurch ergeben sich viele Angriffsszenarien. Erst Anfang des Jahres hat ICANN vor DNSpionage-Angriffen gewarnt und dringend zu “Full DNSSEC Deployment” geraten. DNSSec schafft hier mit Signaturen teilweise Abhilfe, hat sich aber abgesehen von den Rootzonen und den Top-Level-Domains nur sehr schleppend verbreitet.
Unabhängig davon wurde Ende 2018 DoH (DNS over HTTPS) als RFC standardisiert und wird auch von den gängigen Browsern unterstützt. Grundsätzlich verbessert DoH den Datenschutz, die Bündelung der DNS-Abfragen bei einigen wenigen öffentlichen DoH-Servern ist dabei aber kritisch zu hinterfragen.
Im Webinar bietet Ihnen Christoph Mitasch deshalb wertvolle Tipps zur DNS-Sicherheit, erklärt Fachbegriffe zum Thema, gibt einen Überblick zu Angriffsszenarien und geht auf mögliche Lösungen wie DNSSec, DoT und DoH näher ein, damit Sie ab sofort bestens informiert sind.

Zur Aufzeichnung >>

Gerne stellen wir Ihnen auch hier die Präsentation des Webinars „IT-Security: DNS-Sicherheit in der Praxis“ als PDF zur Verfügung.

Agenda:

  • Einführung, Fachbegriffe
  • DNSSec
  • DoT (DNS over TLS)
  • DoH (DNS over HTTPS)

Zielgruppen:

  • IT-Verantwortliche
  • Systemadministratoren
  • Technischer Leiter/CIO
  • IT-Dienstleister

Sprecher:

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
IT-Security: DNS-Sicherheit in der Praxis, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • Die Zukunft ist Omnichannel - Die meisten Unternehmen haben immer noch keine Omnichannel Strategie, sondern arbeiten eher mit Insellösungen je nach Vertriebskanal und Zielgruppe. Omnichannel bedeutet jedoch die nahtlose Verknüpfung des Online- und Offline Kanals. Platzieren Sie ihre Markenprodukte mit einheitlichen und verkaufsrelevanten Informationen genau dort, wo sie benötigt und angefragt werden. Sowohl im stationären Handel (im Ladengeschäft) als auch im E-Shop
  • Zeit- und Selbstmanagement – Richtig delegieren - “Alles selbst machen zu wollen, ist das Kennzeichen des Unbegabten.“ (R. Schaukal) Viele Führungskräfte klagen über chronische Überbelastung und akuten Zeitmangel. Bei näherem Hinschauen werden große Zeitreserven entdeckt. Eine Zeiterfassungsanalyse bei Führungskräften im Jahr 2008 hat ergeben, dass bis zu 80% der normalen Arbeitszeit einer Führungskraft hätten delegiert werden können. Sie selbst oder Ihre Führungskraft möchten