IT-Security: Ist Ihr Passwort noch sicher? Zwei-Faktor-Authentifizierung in der Praxis

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Webinar-Aufzeichnung, ,

   Webinar zu IT-Security: Ist Ihr Passwort noch sicher? Zwei-Faktor-Authentifizierung in der Praxis

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 613 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 03.04.19

Anfang des Jahres sind mit über 2,2 Milliarden Passwörtern und E-Mails die bisher umfangreichsten Passwort-Leaks (Collection #1-5) veröffentlicht worden. Aber wie prüft man nun, ob man selbst davon betroffen ist? Wie schützt man seine Accounts am besten? Und vor allem, wie verliert man bei der ständig steigenden Anzahl an Accounts nicht den Überblick über die eigenen Passwörter?

Diesen Fragen geht Christoph Mitasch aus unserer IT-Administration im Webinar nach und gibt dazu Tipps zu neuen Passwort-Richtlinien und zum sinnvollen Einsatz von Passwort-Managern. Zusätzlich spricht er über die großen Sicherheitsvorteile, die die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) bietet. Dazu zeigt er als Praxisbeispiel, wie man die Google-Authenticator App für eine Webmail-Software sowie für OpenSSH aktiviert.

Zur Aufzeichnung >>

Agenda:

  • Passwort-Leaks
  • Richtlinien für Passwörter
  • Passwort-Manager
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)

Zielgruppen:

  • IT-Verantwortliche & CIOs
  • Systemadministratoren
  • Geschäftsführer
  • IT-Dienstleister

Sprecher:

Comments are closed

  • Online Lernen und Arbeiten - In dem kostenlosen Live-Online-Seminar der Bitkom Akademie erfahren Sie anhand von Bespielen, wie der virtual classroom für Marketing-Maßnahmen, Schulungszwecke (z. B. Software-Schulungen) und in der Unternehmenskommunikation eingesetzt werden kann. Weitere Informationen Ähnliche Webinare: IT-Security: DNS-Sicherheit in der Praxis DNS ist eine essentielle Komponente in der IT und trotzdem... IT-Security: SSL/TLS in der Praxis Spätestens seit dem Sommer ist
  • Webinar “Automatisierte Systemkopien mit Libelle SystemCopy für SAP” - SAP® Landschaften umfassen neben den Produktivsystemen auch Quality Assurance- (QA-), Test- und andere Staging-Systeme. Diese nicht-produktiven Systeme dienen dem Prozess des Application Life Cycle. Für den Test und die Abnahme von Änderungen in Programmen und Prozessen empfiehlt SAP mit der „Homogenen Systemkopie“ eine spezielle Vorgehensweise, um nicht-produktive Systeme mit aktuellen Daten aus dem Produktivumfeld zu