IT-Security: Rückblick 2018

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Prozesse und Beratung, Webinar-Aufzeichnung, ,

   Webinar zu IT-Security: Rückblick 2018

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 386 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 23.01.19

Dieses Webinar behandelt praxisnah Sicherheitsvorfälle aus dem Jahr 2018 und zeigt welche Lösungsansätze es gibt. Das Themenspektrum umfasst CPU-Sicherheitslücken, Memcached Amplification, Krypto-Mining, Supermicro Spionage-Vorwürfe, Emotet-Phishing sowie DNS-Hijacking. Abschließend gibt es einen Ausblick für 2019.

Zur Aufzeichnung >>

 

Agenda:

  • Sicherheitsvorfälle 2018
    • CPU-Sicherheitslücken
    • Memcached Amplification
    • Krypto-Mining
    • Supermicro Spionage-Vorwürfe
    • Emotet-Phishing
    • DNS-Hijacking
  • Ausblick 2019

Zielgruppen:

  • IT-Verantwortliche & CIOs
  • Systemadministratoren
  • Geschäftsführer
  • IT-Dienstleister

Sprecher:
Christoph Mitasch, IT-Administration, Thomas-Krenn.AG

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
IT-Security: Rückblick 2018, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • Webinar „Mission: Digitalisierung im B2B-Vertrieb“ - Digitalisierung im B2B-Handel aus Praxissicht: IT, Geschäftsprozesse und Organisation im perfekten Zusammenspiel. Erfolgreiche Digitalisierung im B2B E-Business bietet Unternehmen Chancen und Möglichkeiten, die eigene Marktposition zu sichern und auszubauen. Hierbei dürfen Prozesse und Systeme nicht losgelöst voneinander betrachtet, sondern übergreifend analysiert und optimiert werden. Gleichzeitig rückt die Kundenorientierung mit B2B-spezifischen Kaufprozessen und Self-Services wie etwa Produktkonfiguratoren
  • Der „Digital Mailroom“ – optimieren Sie die geschäftskritische Interaktion in Ihrem Unternehmen - Der automatisierte Posteingang ist der Ausgangspunkt von komplexen internen Geschäftsabläufen. Dokumente aus verschiedenen Eingangskanälen (Brief, Fax, Email, Web-Plattformen, Social Media), die in unterschiedlichen Formaten vorliegen, müssen in vereinheitlichter Form an ihre Empfänger weitergeleitet werden. Spigraph Network kombiniert die marktführenden Technologien, um Ihren Posteingang so zu automatisieren, dass postgesteuerte Prozesse in der Kundenkommunikation schnell und effektiv abgehandelt