IT-Security: SSL/TLS in der Praxis

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Webinar-Aufzeichnung, , ,

   Webinar zu IT-Security: SSL/TLS in der Praxis

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 746 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 24.10.18

Spätestens seit dem Sommer ist HTTP ohne Verschlüsselung ein Auslaufmodell. Google Chrome markiert Webseiten ohne HTTPS seit Juli 2018 als “not secure”. Weiterhin entzieht Google Chrome mit Version 70 im Oktober allen Symantec Zertifikaten das Vertrauen. Automatisierung und ein gutes Zertifikatsmanagement sind somit wichtiger denn je. Genau hier kann Let’s Encrypt hilfreich sein, welches neuerdings auch Wildcard-Zertifikate anbietet. Und natürlich darf auch eine laufend optimierte TLS-Konfiguration nicht vergessen werden.

Zur Aufzeichnung >>

Agenda:

  • Aktuelle Entwicklungen (Chrome, Symantec, KTLS, TLS 1.3)
  • Zertifikats-Typen (DV, OV, EV, Wildcard, self-signed)
  • Traditionelle CAs vs. Let’s Encrypt
  • Zertifikats-Management (Monitoring, Expiration, Renewal, …)
  • Konfiguration: TLS, HSTS, CAA, …
  • Tools

Zielgruppen:

  • IT-Verantwortliche & CIOs
  • Systemadministratoren
  • Geschäftsführer
  • IT-Dienstleister

Sprecher:
Christoph Mitasch, IT-Administration, Thomas-Krenn.AG

 

Comments are closed

  • Testautomatisierung in der Praxis - Open Source Testautomatisierungstools haben sich in der Praxis bewährt – Ein Erfahrungsbericht (Xeta) Wie Ihnen das Test and Integration Center der T-Systems Multimedia Solutions zeigt, kann man Open Source Testautomatisierungstools professionell im Test einsetzen. Der Einstieg in die Testautomatisierung läuft häufig über Open Source Testautomatisierungstools. Dies bietet sowohl Vor- als auch Nachteile: Die Tools verursachen zwar keine
  • Webinar: „Digitalisierung im Einzelhandel am Beispiel s.Oliver“ -   Am Puls der Zeit – wie s.Oliver mit der Umsetzung digitaler Trends anspruchsvolle Kunden begeistert Im Einzelhandel – besonders, wenn es um Bekleidung geht – gibt es ganz eigene „Spielregeln“ zwischen den Händlern und der Kundschaft. Letztere sind geprägt von hohen Ansprüchen an die Art der Angebotsunterbreitung, an eine stete Aktualität und durchgängige Mobilität. Diese Ansprüche gilt