IT-Webinar HTML 5 Security

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Software-Schulungen für Unternehmen, ,

   Webinar zu IT-Webinar HTML 5 Security

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

- 1.474 - Seitenaufrufe

HTML 5 Bulletproof machen? Das geht, man muss nur die Sicherheitslücken identifizieren, verstehen und zu verhindern wissen. Zu diesem Thema veranstaltet die antwerpes ag ein IT-Webinar und lädt Entwickler, Projektmanager und Interessierte herzlich dazu ein, live dabei zu sein, um zuerst in die Tiefen der HTML 5-Geschichte einzutauchen und sich dann den sicherheits-technischen Aspekten sowie neuen Spezifikationsdrafts zu widmen. Die Teilnehmer erfahren, wie Angreifer die neuen Features von HTML 5 als Angriffsfläche nutzen und lernen, HTML 5-Websites dementsprechend professionell zu schützen.

Termine: Termine auf Anfrage
Referent: Dipl. Ing. Mario Heiderich (Universität Bochum, Lehrstuhl für Netz und Datensicherheit).

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 8.5/10 (2 votes cast)
IT-Webinar HTML 5 Security, 8.5 out of 10 based on 2 ratings

Comments are closed

  • Advents-Spezial Webinar: Set ups - Set ups sind die Einstiege und die Basis beim Trading. Im ersten Advents Special von Admiral Markets UK kümmern sich die bekannten Trader Heiko Behrendt und Jochen Schmidt um Entry und Exit, Strategien, täglische Screening der Märkte nach Chancen (und Risiken), und vieles mehr. Wie immer bei Admiral Markets – stellen Sie live IHRE Fragen im
  • Online Seminar für Planungsbüros - Zertifiziertes Qualitätsmanagement-System für Planungsbüros: Kostenlose Online-Infoveranstaltung – Initiatoren und Anwender berichten über Nutzen im Tagesgeschäft und die Realisierung Planungsbüros, die sich für das Thema Qualitätsmanagement (QM) interessieren, haben die Möglichkeit, in einer kostenlosen Online-Infoveranstaltung über die Vorteile einer planerspezifischen QM-Zertifizierung und das „TÜV QualitätsZertifikat Planer am Bau“ zu informieren. „QualitätsZertifikat Planer am Bau“ – die Alternative