Lassen sich Continuous Delivery und Embedded-Systems-Entwicklung vereinen?

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Produktpräsentationen Software, , , , ,

   Webinar zu Lassen sich Continuous Delivery und Embedded-Systems-Entwicklung vereinen?

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 600 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 24.02.16

Marktanforderungen, ständige Veränderungen in Bezug auf Technologie und Methoden sowie Kundenerwartungen sind die Treiber, die eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Entwicklung von Embedded Software fordern.

Continuous Delivery ist eine Antwort auf den Wandel. Lässt sich dieser Ansatz für die Entwicklung von Embedded Systems adaptieren? Auf den ersten Blick mag die Antwort negativ ausfallen. Das Bauen von Prototypen kann teuer und zeitaufwändig sein; daher versuchen Unternehmen es zu vermeiden, Produktionslinien in Fabrikanlagen aufzusetzen.
Die ständige Anforderung, sich zu verändern, wird durch behördliche Regularien verstärkt, sodass Ihr Tool für die Embedded-Systems-Entwicklung effizient und gleichzeitig flexibel anpassbar sein muss.

Dieses Webinar gibt Ihnen einen Einblick in die Stärke eines Entwicklungs-Ökosystems und einer Werkzeugumgebung, die nahtlos integriert sind und Sie dabei unterstützen, die zahlreichen regulatorischen Anforderungen umzusetzen und mit denen Sie gleichzeitig sicherstellen, dass Qualität und Wettbewerbsfähigkeit Ihres Produktes steigen.

Ihr Referent:

Martin LoschMartin Losch ist ausgebildeter Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und Certified ScrumMaster®. Er startete seine berufliche Laufbahn bei der nexMart GmbH & Co. KG und wechselte im Sommer 2014 als Technical Account Manager, Consultant zu Polarion Software. Im Professional-Services-Team unterstützt er seither Kunden und Interessenten bei allen Fragen rund um die Einführung von IT-Lösungen für ALM, Qualitätssicherung und Anforderungsmanagement.

 

Jetzt anmelden

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
Lassen sich Continuous Delivery und Embedded-Systems-Entwicklung vereinen?, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • Daytrader werden? Profi-Tradingwissen für Fortgeschrittene: Scalping - Möchten sie Daytrader werden? Oder einfach Profi-Handelswissen erhalten? Im gesamten April 2018 um 18 Uhr: Höher! Schneller! Weiter! Die Power-Trainingskurse. Erst Training – dann Trading.                   Scalping, DAX-Handel, Entry & Exit, Teilschliessungs-Strategien, Markttechnik und so viel mehr! 20 kompakte, gut strukturierte Onlinne-Kurse. Kostenfrei. Live. Von und mit einigen der bekanntesten Daytrader Deutschlands! Session 11: Scalping. Die Basics. (Heiko Behrendt & Jens Chrzanowski). Dienstag,
  • Admiral Markets SPEZIAL: Bund & US Treasury CFDs – Anleihe CFD - Endlich sind auch Anleihe CFDs bei Admiral Markets UK handelbar: #Bund und #USTNote, also CFDs basierend auf den Bund Future und auf den US Treasury Future. Dies sind nicht nur neue Handelsinstrumente, sondern ein neu verfügbares Segment. Grund genug, ein Spezial Webinar dazu zu veranstalten. Wir blicken gemeinsam auf Spreads, Mindestabstände, Wettbewerber, Handelszeiten, Set ups und