Monitoring mit TKmon 2.2 – (technisches) Hands-On

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:IT-Schulungen und Programmierung, Webinar-Aufzeichnung, ,

   Webinar zu Monitoring mit TKmon 2.2 – (technisches) Hands-On

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 1.078 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 20.09.17

Nicht nur große Firmen sind auf die ständige Verfügbarkeit ihrer IT angewiesen. Auch kleinere und mittlere Unternehmen werden zunehmend von der Verfügbarkeit ihrer IT-Umgebung abhängig.
Damit Sie Ihre Systeme mit wenigen Schritten einfach und zuverlässig überwachen können, bieten wir von Thomas-Krenn und NETWAYS mit TKmon ein einfaches, webbasiertes Monitoring-Tool zur Überwachung von von kleinen und mittleren IT-Umgebungen an. Mit TKmon können Sie in wenigen Schritten Ihre Server und die jeweils bereitgestellten Dienste konfigurieren – und schon überwacht TKmon Ihre IT-Systeme.

In diesem Hands-On Webinar zeigt unser Monitoring-Experte Thomas Niedermeier wie Sie TKmon einrichten und erläutert die Neuerungen der Version 2.2 (Ubuntu 16.04, PHP7, PNP4Nagios 0.6.26, neue Servicechecks).

Zur Aufzeichnung

Agenda:

  • Warum Monitoring
  • TKmon
    • Warum TKmon?
    • Wann passt TKmon?
    • Technische Daten
    • Überwachungsmöglichkeiten
    • TKmon einsetzen, passende Hardware
  • TKmon 2.2
    • TKmon 2.2 Neuerungen
    • TKmon 2.2 Installation
    • Upgrademöglichkeiten
    • Manuelle Installationsanleitung
  • TKmon Live-Demo
    • TKmon Interface
    • Überwachung von Hosts (z.B. Servern, Routern, …) und Konfiguration von Abhängigkeiten
    • Überwachung von Diensten (z.B. HTTP, FTP, Hardware-Sensoren, …)
    • Konfiguration von Kontakten für E-Mail und SMS Benachrichtigungen
    • Benachrichtigungen bei Problemen
    • Sicherung der TKmon Konfiguration
    • TKmon Updates
    • Call-Home-Service
  • Tiefergehende Informationen
    • TKmon Aufbau und Konfigurationsverzeichnisse
    • Anbindung von Windows Servern
    • Anbindung von Linux-Servern
    • IPMI-Interfaces
    • Netzwerk Appliances
    • Eigene Servicechecks erstellen
    • Troubleshooting
    • Call-Home-Service
  • TKmon Feature Zusammenfassung
  • Zukunft von TKmon
    • Icinga 1 Verfügbarkeit
    • Ubuntu 18.04 LTS
    • Evaluierung von Alternativen

Zielgruppe:
Administratoren von kleinen und mittleren IT-Umgebungen

Sprecher:
Thomas Niedermeier, Communications, Thomas-Krenn.AG

Comments are closed

  • Windows Server 2016 – Storage Spaces Direct (S2D) - In Windows Server 2016 Datacenter hat Microsoft mit Storage Spaces Direct (S2D) eine Software-Defined Storage Lösung bereitgestellt, welche ohne zusätzliche Lizenzkosten genutzt werden kann. In Verbindung mit Hyper-V und geeigneter Hardware lassen sich so kostenoptimierte hyper-converged Systeme aufbauen. In diesem Webinar gibt Ihnen unser Experte wertvolle Tipps und zeigt Ihnen, wie Sie Storage Spaces Direct sinnvoll
  • Webinar Dynamic List Manager - INTENSE setzt Webinar-Serie fort Erfahren Sie, wie Sie mit dem Dynamic List Manager die Bearbeitung von Fehlerlisten beschleunigen und dabei stets den Überblick über den Bearbeitungsfortschritt behalten. Der Dynamic List Manager unterstützt die abteilungsübergreifende Bearbeitung der Fälle mit Status-Ampeln, Kommentarfeldern, Bearbeiter-Zuordnung und einem individuelle konfigurierbaren Kontextmenü. Den Überblick über den Bearbeitungsfortschritt verschaffen Sie sich als Teamleiter mit Hilfe des Dynamic