NEUER DATENSCHUTZ: MARKETING & SALES AUF DER SICHEREN SEITE

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Prozesse und Beratung, , , , , , ,

   Webinar zu NEUER DATENSCHUTZ: MARKETING & SALES AUF DER SICHEREN SEITE

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

- 894 - Seitenaufrufe

datenschutz

In unserem Webinar erfahren Sie ganz pragmatisch, worauf es tatsächlich beim Thema Datenschutz ankommt, wie Sie Ihre Datenschutzprozesse optimieren und dadurch Risiken minimieren. Sie erhalten wertvolle Praxistipps, wann Sie tatsächlich Einwilligungen zur Kundenansprache einholen müssen. Wir sagen Ihnen, was zu tun ist, wenn Kunden Auskunft über Ihre gespeicherten Daten verlangen. Und Sie erfahren, worauf Sie achten müssen, wenn Direktmarketingmaßnahmen von externen Dienstleistern durchgeführt werden.

Sie möchten wissen, wie Sie beim Thema Datenschutz auf Nummer Sicher gehen?

Dann melden sich gleich für unser Webinar an:
ZUR ANMELDUNG

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (2 votes cast)
NEUER DATENSCHUTZ: MARKETING & SALES AUF DER SICHEREN SEITE, 9.0 out of 10 based on 2 ratings

Comments are closed

  • Webinar „Ihr Weg zu SAP HANA“ - Beratungsangebot der HANA Alliance im Überblick Einsatzszenarien von HANA für IT und in Geschäftsprozessen Das HANA-Labor – risikofreie Evaluierung individueller HANA-Szenarien mit Ihren Prozessen und Daten ROI-Analyse und Bewertung von HANA in Ihrem Unternehmen Moderation Thomas Naumann, treorbis im Rahmen unserer Webinar-Reihe der   weitere Details und Anmeldung   Kontakt basycs GmbH, Stefanie Lamps Tel.: +49 170 9206226 stefanie.lamps@basycs.com   Eine Übersicht über alle unsere Webinare finden Sie stets hier
  • Webinar „Risikomanagement im E-Commerce – von Anfang an!“ - Risikomanagement in E-Commerce-Projekten: Prozesse, Kundendaten und Systeme schützen Im E-Commerce sind Online-Shops und die angeschlossenen Backendsysteme ständig kriminellen Angriffen und Manipulationsversuchen ausgesetzt. Durch die wachsende Phantasie der Angreifer und die Vielfalt der potenziellen Angriffskanäle wird oftmals nicht frühzeitig agiert, sondern zu spät reagiert. Deshalb sollten sämtliche Prozesse und Systeme in E-Commerce-Projekten von Anfang an gezielt