Security Maßnahmen jetzt auch bei NAS-Backup voll ausschöpfen

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Software-Schulungen für Unternehmen, ,

   Webinar zu Security Maßnahmen jetzt auch bei NAS-Backup voll ausschöpfen

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

- 1.699 - Seitenaufrufe

Ab sofort können Sie auch beim automatischen NAS-Backup trotz Zugangsschutz zum NAS Verzeichnis volle Sicherheit genießen. Sichern Sie Arbeitsplätze, Server und virtuelle Maschinen auf NAS-Geräten unter Einhaltung unternehmensweiter Security-Richtlinien. Möglich wird dies mit NovaBACKUP 12.5 – wie, erfahren Sie im Webinar „Security Maßnahmen jetzt auch bei NAS-Backup voll ausschöpfen“. Weitere Informationen unter: http://www.novastor.com/de

Datensicherungsoftware NovaBACKUP 12.5 bietet darüber hinaus
• Unterstützung für MS-SQL 2012 und VMwareESX(i) / vSphere 5.0
• schnelleren Schutz größerer Datenmengen dank verbesserter Response-Zeiten
und optimierter Übertragung großer Dateimengen
• bis zu 10 mal schnelleres Backup unter VMware
• Anwenderoberflächen in Brasilianisch, Portugiesisch, traditionellem Chinesisch,
Japanisch und Türkisch

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
Security Maßnahmen jetzt auch bei NAS-Backup voll ausschöpfen, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • Webinar: Entwicklungsprojekt und Funktionale Sicherheit – Normenkonform & in einem Konzept - Die Umsetzung von Sicherheitsanforderungen durch Elektronik und Software in Entwicklungsprojekten bedarf der Erfüllung einer Vielzahl von Aufgaben. Viele dieser Aufgaben bzw. Methoden werden in einem gut gestalteten Entwicklungsprozess standardmäßig eingesetzt. Für das Erreichen der Rechtssicherheit ist häufig nur eine minimale Prozessverbesserung notwendig. An einem durchgängigen Beispiel aus der Praxis möchten wir die Umsetzung eines Funktionalen Sicherheitsprojektes
  • Forderungsmanagement für den Mittelstand - SOPLEX DM (Dunning Management) Im Durchschnitt finanzieren Unternehmen des deutschen Mittelstands Investitionen zu 53% aus Eigenkapital. Daher ist es besonders für kleine und mittlere Unternehmen wichtig, die eigene Liquidität sicherzustellen. Wenn der Kunde das Zahlungsziel verfehlt und offene Forderungen nicht begleicht, setzt i.d.R. das kaufmännische oder auch vorgerichtliche Mahnverfahren ein. Dies wird durch das Unternehmen selbst ausgeführt