Software Defined Storage – ein Einblick

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:IT-Schulungen und Programmierung, Webinar-Aufzeichnung, ,

   Webinar zu Software Defined Storage – ein Einblick

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 728 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 06.09.17

Dieses Webinar liefert einen groben Überblick über das Thema Software Defined Storage (SDS). Welche verschiedenen SDS-Ansätze gibt es? Was sind die Stärken und Schwächen gegenüber traditionellem Storage?
Neben der Anleitung, wie man die richtige Lösung für den jeweiligen Anwendungsfall identifiziert und einer kurzen Vorstellung unseres Portfolios sind auch Fallbeispiele Teil dieses Webinars.

Zur Aufzeichnung!

Agenda:

  • Datenwachstum und Storage-Evolution
  • Kurze Marktübersicht
  • Stärken und Schwächen von SDS
  • Vorstellung unseres Portfolios
  • Von den Anforderungen zum passenden System
  • Fallbeispiele
    (Änderungen vorbehalten)

Zielgruppe:
IT-Interessierte, Entscheider und Administratoren
Alle, die planen in ein neues Storage zu investieren

Sprecher:
Thomas Muggendobler, Product Manager Storage, Thomas-Krenn.AG

Systemvoraussetzungen:
Alle Informationen zu unseren Webinare sowie die Systemvoraussetzungen finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
Software Defined Storage – ein Einblick, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • Webinar „Frühzeitig Testen für mehr Softwarequalität“ - Frühzeitig Testen für mehr Softwarequalität Praxisnahe Informationen zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Web-Applikationen sicher und performant gestalten, im gesamten Lebenszyklus. Ein verkehrtes Drop-down-Menü, ein paar falsche Variablen oder die nicht umgeleitete URL –schon geht der Kunde (und mit ihm der Umsatz) verloren: Neue Internet-Auftritte sowie Relaunches scheitern oft an nicht rechtzeitigem und zielgerichtetem Testing und Qualitätsmanagement der
  • Variantenreiche Systeme erfolgreich testen - Die Entwicklung variantenreicher Systeme ist mittlerweile quasi Standard in der Software-Entwicklung. Durch die systematische Wiederverwendung von Software-Artefakten kann der Entwicklungsaufwand drastisch gesenkt und das Time-to-Market verkürzt werden. Ziel dieses Webinars ist es, eine Vorstellung von Testmethodiken zu vermitteln, die den Wiederverwendungsgedanken aus der Entwicklung in den Testbereich überführen. Damit gewinnen Sie auch Anhaltspunkte für eine Kosteneinsparung