SPEZIAL: Ichimoku Indikator: von Wolken und mehr – „Alles auf einen Blick“ direkt im MT4 angewendet

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:CFDs & Forex, kostenlos, , , , ,

   Webinar zu SPEZIAL: Ichimoku Indikator: von Wolken und mehr – „Alles auf einen Blick“ direkt im MT4 angewendet

Profilseite des Webinar-Anbieters:

Print Friendly

- 869 - Seitenaufrufe

Nicht nur die Schreibweise ist schon eine Herausforderung: der Ichimoku Indikator ist einer der komplexeren Hilfsmittel für die Technische Analyse. „Alles auf einen Blick“ ist in etwa die deutsche Übersetzung für den Indikator, der in den letzten 10 Jahren auch in Deutschland immer beliebter geworden ist.

Von „Wolken“, vorauseilenden Linien und alle weiteren Details – eine der meist genutzten, aussagekräftigen Indikatoren direkt im MetaTrader 4 intensiv erläutert und präsentiert.

Melden Sie sich jetzt schnell und einfach unter diesem Link für das live Webinar an.

Unser Demokonto zum Mittraden erhalten Sie hier.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Comments are closed

  • MetaTrader 5 – Die neue Generation des Forex und CFD Tradings! - Admiral Markets präsentiert in diesem kostenlosen live-Webinar die neueste MetaTrader-Version, den MT5: High-Speed Orderausführung Orderbuchtiefe mit Preis-Leiter und Platzierung von Limit Orders initiale Orderaufgabe mit SL/TP 1-Click-Trading SL-/ TP-Linien direkt im Chart verschieben erste, nützliche EAs und Indikatoren …und natürlich Raum für alle Ihre Fragen, die Sie live im Webinar stellen können. Zur Anmeldung zum kostenfreien Webinar klicken Sie bitte auf diesen Link. Die Aufzeichnung finden
  • Univention Corporate Server – Server und IT-Management mit der Sie Flexibilität und Kontrolle zurückgewinnen - Das Webinar gibt einen kurzen Überblick über Univention Corporate Server (UCS), das Enterprise Linux Server Betriebssystem für Identity und Infrastruktur Management, das auch für zertifizierte Thomas-Krenn-Server vorinstalliert bestellt werden kann. Es zeigt auf, dass UCS als Active-Directory-kompatibler Domain Controller eingesetzt werden kann und dass über den Marktplatz „App Center“ über 90 Enterprise Lösungen für den Einsatz