Archiv für Verkehrszentralregister

Webinar Verkehrszentralregister: e-Seminar – Ordnungswidrigkeiten

Ordnungswidrigkeiten Punkte in Flensburg tilgen

Dozent:
JR Hans-Jürgen Gebhardt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht, Homburg/ Saar

Veranstaltungsart:
e-Seminar

Thema:
In diesem e-Seminar geht es um das Verkehrszentralregister und Punkte.

Wichtig und unabdinglich für »»

  • Webinar „Körpersprache im Kundengespräch“ - Kostenloser Web-Vortrag: „Körpersprache im Kundengespräch“***Termin auf Anfrage   Egal wo Sie beraten, verkaufen, verhandeln oder einen Erstbesuch haben. Immer geht es darum, Ihren potentiellen Kunden zu überzeugen. Von sich, von Ihrem Produkt, von Ihrer Dienstleistung oder Ihrem Unternehmen. Mögliches Handwerkszeug wie Fachkenntnis, Branchenkenntnis, grundlegende Freundlichkeit und auch einige Verkaufstechniken sind sicher wichtig. Entscheidend für Ihren Erfolg ist
  • Blockchain @ Industrie 4.0: Digitalisiertes Vertrauen -   Mit Blockchain in die Supply Chain – denn doppelt hält besser Blockchain hat das reine Experimentier-Stadium längst verlassen. Heute nutzen bereits Unternehmen aus der Finanzindustrie und weiterer Branchen die Blockchain-Technologie. Gerade auch für die voll vernetzte Industrie 4.0 eröffnet Blockchain vollkommen neue Möglichkeiten. Damit lassen sich dezentrale und ausfallsichere Netzwerkarchitekturen gestalten, in der sich sämtliche
Verkehrszentralregister -

Das deutsche Verkehrszentralregister (VZR), auch Verkehrssünderkartei bekannt, wird vom Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg geführt. Hier werden die Punkte der Verkehrssünder verwaltet. Mit einer Medizinisch-Psychologische Untersuchung, auch als „Idiotentest“ bekannt, kann bis zum Erreichen einer Gesamtpunktzahl von 18 Punkten ein Teil der Punkte getilgt werden.