Verbunden bleiben mit Teams Meetings, Telefonie und Geräten – Microsoft Teams Partner Tuesdays

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Prozesse und Beratung, Webinar-Aufzeichnung

   Webinar zu Verbunden bleiben mit Teams Meetings, Telefonie und Geräten – Microsoft Teams Partner Tuesdays

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 581 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 27.10.20

Nach der teils sehr provisorischen Umstellung auf Remote Work braucht es jetzt langfristige und sichere Remote-Arbeitsplätze. Das Webinar bietet einen Überblick über die umfangreichen Telefonie-Optionen in Microsoft Teams und wie sich mit den passenden Surface-Geräten noch mehr aus Teams herausholen lässt. Ergänzend werden praktische neue Teams Features für effektivere Besprechungen vorgestellt.

Aufgrund des immer größer werdenden Stellenwerts des Verteilten Arbeitens ist es an der Zeit, die provisorische Lösung für Remote Work in nachhaltige und sichere Strukturen zu überführen. Täglich arbeiten Millionen von Menschen mit Microsoft Teams, um zu kollaborieren und sich auszutauschen. Wie sich das volle Potential dieser Kollaboration über Features wie Teams Calling und Apps ausschöpfen lässt, um so den Wandel der Arbeit aktiv zu gestalten, zeigen die Experten von Microsoft bis zum 17. November 2020 jeden Dienstag in den „Microsoft Teams Partner Tuesdays“-Webinaren.

Hier geht es zur Anmeldung für „Verbunden bleiben mit Teams Meetings, Telefonie und Geräten“.

Comments are closed

  • Webinar „Zeitarbeit als Chance“ - Kostenloser Web-Vortrag „Zeitarbeit als Chance“  ***Termin auf Anfrage     Die Zeitarbeit ist vom Arbeitsmarkt nicht mehr wegzudenken. Mit Stand Oktober 2011 zählt die Branche über 900.000 Tausend Mitarbeiter. In den Medien ist vieles zu hören. Von schwarzen Schafen , den Gewerkschaften und den Personaldienstleistern selbst. Die Stellenbörsen der Agentur für Arbeit sind gefüllt von Stellenangeboten vieler Zeitarbeitsfirmen. Es scheint,
  • Hot Fluid® Computing – das Gesamtkonzept zur Flüssigkühlung von RZ-Komponenten - Der Energieverbrauch von Rechenzentren wird immer mehr zum Problem, insbesondere in Ländern mit hohen Stromkosten wie Deutschland. Mit Hot Fluid® Computing hat die Thomas-Krenn.AG eine Technologie entwickelt, um die Stromkosten beim Betrieb von Servern drastisch zu senken und die Abwärme zu nutzen, die im Rechenzentrum erzeugt wird. Dieses Webinar erläutert die Hintergründe und stellt die