Virtuelle Desktop Infrastruktur (VDI) – Ein Paradigmenwechsel der Server-Client Infrastruktur?

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Cloud-SaaS, Webinar-Aufzeichnung, ,

   Webinar zu Virtuelle Desktop Infrastruktur (VDI) – Ein Paradigmenwechsel der Server-Client Infrastruktur?

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 393 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 20.11.19

Welche Vor- und Nachteile bietet eine virtuelle Desktop Infrastruktur (VDI) gegenüber einer klassischen Server-Client Infrastruktur? Diese Frage behandeln in diesem Webinar Tobias Tinat, Pre-Sales Consultant bei Thomas-Krenn, und Sebastian Köbke, Technical Consultant bei Thomas-Krenn. Sie stellen dazu die Technik der beiden Modelle jeweils gegenüber und gehen auf die Vor- und Nachteile der einzelnen Lösungen ein. Neben dem Aufbau einer solchen neuen VDI-Lösung werden der Nutzen der beiden Lösungen jeweils aus der Perspektive von Anwendern, Administratoren, Geschäftsführung und Controlling näher beleuchtet.

Zur Aufzeichnung >>

 

Agenda:

  • Klassische Server-Client Infrastruktur
  • Vor- und Nachteile einer Server-Client Infrastruktur
  • Virtuelle Desktop Infrastruktur: Die grüne Wiese
  • Computer vs. Virtuelle Desktop Infrastruktur (VDI) aus Sicht der Anwender/Administratoren
  • Computer vs. Virtuelle Desktop Infrastruktur (VDI) aus Sicht der Geschäftsführung/Controlling
  • Habe ich als Administrator überhaupt noch eine Daseins-Berechtigung?
  • VDI bei Thomas-Krenn

Sprecher:

  • Tobias Tinat, Pre-Sales Consultant, Thomas-Krenn.AG
  • Sebastian Köbke, Technical Consultant, Thomas-Krenn.AG

Zielgruppen:

  • IT-Administratoren
  • IT-Leiter
  • CIOs/IT-Verantwortliche
  • Reseller und Systemhäuser
VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Comments are closed

  • (English) Webinar: Terminology Workflow with Acrolinx and quickTerm - Presenters: Michael Klemme, Senior Solutions Architect, Acrolinx Klaus Fleischmann, Managing Director, Kaleidoscope Communications Solutions Description: Part of each organization’s success relies on a consistent global appearance in both the home and export markets. In order to create your product and company information in a consistent, error-free, and search-optimized manner, defining a uniform corporate terminology that is used across all
  • Monitoring mit TKmon 2.2 – (technisches) Hands-On - Nicht nur große Firmen sind auf die ständige Verfügbarkeit ihrer IT angewiesen. Auch kleinere und mittlere Unternehmen werden zunehmend von der Verfügbarkeit ihrer IT-Umgebung abhängig. Damit Sie Ihre Systeme mit wenigen Schritten einfach und zuverlässig überwachen können, bieten wir von Thomas-Krenn und NETWAYS mit TKmon ein einfaches, webbasiertes Monitoring-Tool zur Überwachung von von kleinen und mittleren