Webinar: „Digitalisierung im Einzelhandel am Beispiel s.Oliver“

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Marketing - Vertrieb - Web 2.0, , , , , , , , , , , , ,

   Webinar zu Webinar: „Digitalisierung im Einzelhandel am Beispiel s.Oliver“

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 452 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 07.05.18

 

Am Puls der Zeit – wie s.Oliver mit der Umsetzung digitaler Trends anspruchsvolle Kunden begeistert

Im Einzelhandel – besonders, wenn es um Bekleidung geht – gibt es ganz eigene „Spielregeln“ zwischen den Händlern und der Kundschaft.

Letztere sind geprägt von hohen Ansprüchen an die Art der Angebotsunterbreitung, an eine stete Aktualität und durchgängige Mobilität. Diese Ansprüche gilt es, über die gesamte Customer Journey zu erfüllen –  trotz hoher Dynamik und Komplexität der Produkte. Und wie schafft es ein Unternehmen, online eine Wirkung beim Kunden zu erzielen, die einem physischen Besuch im Ladengeschäft in keinem Punkt nachsteht? Eine gute Idee, die schlecht ausgeführt ist, kann schnell die gegenteilige Wirkung beim Kunden erzielen oder in erhöhten Aufwänden und Kosten für den Händler resultieren.

Die Bekleidungsbranche unterliegt ganz speziellen Herausforderungen: Mehrmals im Jahr muss der gesamte Onlineauftritt angepasst werden –  an die aktuelle Saison, an die trendigen Farben, an die angesagten Kleidungsstücke. Die Anpassungen müssen auch auf allen verwendeten Kanälen und in unterschiedlichen Formaten umgesetzt werden: sei es in der mobilen App, im Webstore oder auf mobilen Geräten zur Beratung in den Filialen. Das klingt aufwendig, doch mit einer durchdachten Ausrichtung auf die Kundschaft und den richtigen technischen Mitteln kann diesen Anforderungen auf allen Kanälen entsprochen werden. Ein hervorragendes Beispiel für die Umsetzung liefert der Bekleidungshersteller und Handelskettenbetreiber s.Oliver.

Hier setzt man auf eine digitale Gesamtstrategie im E-Commerce. Durch kanalübergreifende Konsolidierung wird eine einheitliche Datenbasis geschaffen, die mittels der Salesforce Commerce Cloud ausgewertet wird. Das Unternehmen bekommt ein umfassendes Bild über jeden Kunden und kann damit die Interessen individuell und personalisiert bedienen.

 

Erfahren Sie im Webinar

  • wie s.Oliver die eigenen Geschäftsprozesse an den Bedarfen seiner anspruchsvollen Kunden orientiert
  • wie die Kanäle für ein einheitliches Einkaufserlebnis optimal zusammenspielen
  • welche konkreten Verbesserungen durch den Einsatz digitaler Lösungen eingetreten und welche zukünftigen Entwicklungen geplant sind.

Melden Sie sich gleich an 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
Webinar: "Digitalisierung im Einzelhandel am Beispiel s.Oliver", 9.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • Toolgestütztes Variantenmanagement - Vielfältige Kundenanforderungen effizient erfüllen – das ist die zentrale Herausforderung für heutige Industrieunternehmen. Um die Kundenzufriedenheit in größeren Marktsegmenten sicherzustellen, müssen Varianten für unterschiedlichste Zielgruppen oder Märkte eingeführt, entwickelt und verwaltet werden. In diesem kostenlosen Webinar erfahren Sie, wie Sie Ihre Herausforderungen in puncto Produktvarianten meistern. Für Projekte mit hoher Variantenkomplexität mit einer großen Anzahl von
  • Erfolg im Kreditmanagement und Debitorenmanagement für Industrie und Handel – Digitale Lösungen für Effizienz und Effektivität - Wie geht cleveres Debitorenmanagement heute? Ganz einfach: Sie lassen ein System für sich arbeiten!   Zu oft behindern langwierige manuelle Prozesse schnelle Entscheidungen am Point of Sale. Zu oft verhindern Systembrüche eine gemeinsame Datenbasis über Abteilungen oder Niederlassungen hinweg. Das Webinar will zeigen, wie Industrie- und Handelsunternehmen den Sprung ins digitale Zeitalter schaffen und mit einem modernen