Webinar Kinderschutz im Internet

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Weitere Webinare, , ,

   Webinar zu Webinar Kinderschutz im Internet

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 1.366 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 19.02.12

Webinar Kinder vor den Gefahren des Internets zu schützen

 Inhalt des kostenfreien Webinars:

  • Kinder-Chatrooms sind einfach zu betreten und fast vollkommen anonym zu nutzen. Wer verbirgt sich eigentlich hinter “Alvin“ oder „Bärchen“. Wie kann ich mein Kind davor schützen?
  • Wo findet mein Kind im Grundschulalter die richtigen Kinderchats? Welche sind für Grundschulkinder geeignet, welche sind nicht geeignet? Die Experten können es Ihnen beantworten.
  • Durch das Internet ist vieles einfacher geworden – auch für Ihre Kinder. Freizeitangebote oder Hausaufgaben können durch ein paar Klicks abgerufen werden. Das „World Wide Web“ kann für Kinder aber auch schnell zur Falle werden. Welche (Abo-)Fallen gibt es? Musikdownloads, kostenpflichtige SMS-Dienste, Handygames oder Klingeltöne sind an der Tagesordnung. Wer das anklickt, hat unter Umständen schon teuer dafür bezahlen müssen. Was sind die neusten Tricks? Wie kann man sich schützen?

Richtig gefährlich lebt, wer keine Virenschutzsoftware auf dem Rechner hat. Viren, Würmer, Dialer und Trojaner können sich unbemerkt installieren. Manche Bankdaten sind so schon ausspioniert worden.

  • Welche Software hilft? Gibt es spezielle Kindersoftware, die Ihr Kind schützt? Wie funktioniert sie genau und wo können Sie sie erwerben?
  • Welche (Kinder)Browser sind für Grundschulkinder geeignet? Wo finde ich diese im weltweiten Internet und wie funktionieren sie genau?
  • Welche Kindersuchmaschinen sind für Kinder im Grundschulalter geeignet? Wo finde ich diese und wie funktionieren sie? Wie kann ich Einträge im Internet und auf Videoplattformen wieder löschen? Was ist noch erlaubt?
  • Wie schütze ich meine Daten am Kinder-PC richtig? Was ist ein „sicheres“ Passwort und wie kann es sich auch ein Grundschulkind am einfachsten merken?
  • Beleidigung, Bedrohung oder das Bloßstellen von Kindern auf dem Schulhof oder im Unterricht sind an der Tagesordnung – aber jetzt kommt das Internet hinzu. Was tun?
  • Was tun, wenn Grundschullehrer/Schulleitungen im Internet bewertet werden?

File-Sharing/Tauschbörsen kennen viele Kinder bereits. Kennen sie die Gefahren auch? Das Tauschen und Anbieten von Filmen oder Musikstücken im Internet ist illegal, solange der Anbieter nicht die entsprechenden Rechte besitzt. Welche Strafen drohen? Sind Klassenfotos, Einzelfotos, Namen von Ihrem Sohn/Ihrer Tochter auf der Schulhomepage oder bereits im Netz? Durch die neuen Suchfunktionen können Alter, Name und weitere persönliche Informationen über Ihre Kinder gefunden werden.

  • Gibt es spezielle Sicherheitssoftware für Kinder im Grundschulalter? Wo finde ich sie? Wie wird diese installiert? Was muss ich dabei beachten?
  • Wo gibt es kostenlose E-Mail-Adressen/Postfächer für Grundschulkinder? Wie werden diese eingerichtet. Wie verhindere ich Werbung?

Ein Webinar ist ein Onlineseminar, das über das Internet gehalten wird. Sie nehmen an Ihrem PC und Telefon von zu Hause aus teil und können dem Experten Fragen stellen. Dozent: der kostenlosen Webinars ist Ralf Schmitz,der führende Experte an deutschen Grundschulen.  Weitere Infos und Anmeldung unter http://www.sicher-stark-team.de/sicher-stark-webinare.cfm

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Comments are closed

  • Aufzeichnung: Wann macht sich Terminologie bezahlt? - Dr. Rachel Herwartz stellt Ihnen in diesem Webinar vor, ob und wie sich mithilfe einer Kosten-Nutzen-Analyse der Nutzen durch eine zentrale Terminologieverwaltung und Terminologiearbeit berechnen lässt. VN:F [1.9.22_1171]Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser SeiteDanke für Ihre Bewertung ...Rating: 0.0/10 (0 votes cast) Ähnliche Webinare: Kinderwebinar Mobbing KINDER SCHÜTZEN SICH SELBST – ERSTES KINDERWEBINAR IN DEUTSCHLAND! Mobbing,... Webinar Lenormand
  • Existenzgründung als freie/r Journalist/in - Ein Online-Seminar zur Existenzgründung für alle, die beruflich als freie Journalisten arbeiten wollen. Vom Deutschen Journalisten-Verband (DJV). Der DJV vertritt freie und angestellte Journalisten, ist Berufsverband und Gewerkschaft. Er berät Freie betriebswirtschaftlich, berät sie rechtlich sowie verbandlich bei Vergütungsverhandlung und tariflich bei Tarifverhandlungen für arbeitnehmerähnliche freie Journalisten. VN:F [1.9.22_1171]Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser SeiteDanke für