Webinar: „New Work Morning II“- Ein Morgen voller Ideen

Webinar-Termin:

https://adobe.ly/2xa6bIe | 28.09.2018 @ 09:00 - 12:30

Schlagworte:HR-Personal, Job-Karriere-Persönlichkeit, kostenlos, Prozesse und Beratung, Webinar-Aufzeichnung, , , , , , ,

   Webinar zu Webinar: „New Work Morning II“- Ein Morgen voller Ideen

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 86 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 12.09.18

Beim New Work Morning dreht sich alles um das Thema New Work, neues Arbeiten oder Arbeiten 4.0. Anstatt ein einzelnes Webinar abzuhalten, wie sonst freitags üblich, erfolgt eine noch intensivere Auseinandersetzung mit dem Thema anhand dreier Webinare, die sich allesamt mit der Frage beschäftigen, wie man Veränderungskommunikation und digitale Arbeitsweisen zusammenbringt. Die Pausen werden durch kurze Sessions von Partnern gefüllt, die allesamt Experten auf dem Gebiet New Work sind.
Folgende Webinare erwarten Sie:
9:00 – 9:45 Uhr: Digitaler Arbeitsplatz – So befähigen Sie Ihre Mitarbeiter
10:15 – 11:00 Uhr: Toolvergleich – Mitarbeiter Enablement digital unterstützen
11:30 – 12:15 Uhr: Erfahrungsbericht – Talk über Ziele, Trainings und Mindset
Webinar 1: Digitaler Arbeitsplatz – So befähigen Sie Ihre Mitarbeiter
Was genau steckt hinter dem Buzzword „New Work“? Anhand einer kurzen Einführung wird der Begriff erläutert und eingegrenzt. Weiterhin wird der Stellenwert von Training und Enablement beleuchtet: Wie wichtig sind die beiden Punkte, worauf sollte man speziell bei der Umsetzung von Digital-Workplace-Projekten achten? Digitale Lösungen können Training und Enablement unterstützen und somit Herausforderungen leichter lösen. Anhand von Projektbeispielen erläutern wir Ihnen gezielt den Mehrwert von Training und Enablement
Webinar 2: Toolvergleich – Mitarbeiter Enablement digital unterstützen
Mitarbeiterschulungen sind kosten- und zeitaufwändig. Besser ist es, das Enablement digital zu unterstützen, bspw. mit einer Art Online-Tutorial, welches Ihre Mitarbeiter individuell durch ein neues Programm oder ein Update begleitet. Glücklicherweise gibt es bei diesem Thema nicht einen Anbieter, der die Vorgaben diktiert, sondern es existiert vielmehr eine ausgeprägte Toollandschaft mit verschiedenen Anbietern. Diese verfolgen verschiedene Ansätze, haben ihren Fokus verschiedenartig gesetzt und weisen damit für Ihr spezielles Einsatzgebiet Vor- und Nachteile auf. Um Ihnen die Recherche zu ersparen, haben wir die Toolanbieter genau geprüft und die wichtigsten Unterschiede sowie Vor- und Nachteile herausgearbeitet.
Webinar 3: Erfahrungsbericht – Talk über Ziele, Trainings und Mindset
In diesem Talk erzählen Achim Brueck, Daimler AG, und Jaqueline Engels, Detecon International GmbH, warum es bei New Work Projekten nicht nur um die Befähigung moderne Technologien zu nutzen geht, welche Ziele das Unternehmen hatte und was Community Manager Training sind. Die Kernthemen hierbei sind: Fokussierung auf Mindset und Haltung, Vorstellung des Community Management Trainings sowie Skills für den digitalen Arbeitsplatz.
VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
Webinar: "New Work Morning II"- Ein Morgen voller Ideen, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Comments are closed

  • ADMIRAL ACADEMY – 
Forex und Trading Schule – Tag 5/23 - TAG 5 AUSSTATTUNG Handelssoftware. MetaTrader und mobile Tools und andere Angebote. Demokonto vor Live.    Kostenlose Anmeldung hier Den ganzen OKTOBER 2012 werden wir jeden Tag ein kostenloses Webinar anbieten: ADMIRAL ACADEMY – „from Zero to Hero“. Vom absoluten Beginner bis zum Trader, Traden von Anfang an in 23 Schritten. Börsentäglich um 19 Uhr – live. Circa 10 bis 15 Minuten. Die richtige Trading Ausstattung für Forex Einsteiger
  • Wirtschafts- und Bonitätsinformationen managen mit SAP - SOPLEX hat eine SAP-Software entwickelt, mit der sämtliche Prozesse im Zusammenhang mit dem Einholen und Verwalten der Wirtschaftsinformationen der führenden Auskunfteien mit einer einzigen Anwendung SAP-integriert durchgeführt werden können. Daten von Auskunfteien bieten sich für den Einsatz in zahlreichen Unternehmensprozessen an, wie im Kreditmanagement, im Forderungsmanagement sowie in der Bewertung von Lieferanten oder Wettbewerbern. Die