Webinar: Risikobeurteilung nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:kostenlos, Prozesse und Beratung, , , , , , , , ,

   Webinar zu Webinar: Risikobeurteilung nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 1.826 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 21.01.14

  • in den Entwicklungsprozess integriert
  • mit PLATO e1ns in einem Datenkonzept umgesetzt

Die Maschinenrichtlinie (MRL) ist Rechtsgrundlage für Konstruktion, Verkauf und Betrieb einer Maschine in Europa.

In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick zu den grundlegenden, harmonisierten Normen hinsichtlich der MRL und erleben live die Abbildung der Schritte

  • Anforderungsanalyse
  • Betrachtungsgrenzen definieren
  • Gefahren- und Risikoanalyse
  • Identifizieren einer Sicherheitsfunktion die mit einer elektronischen Steuerung (E/E/PES) umgesetzt wird
  • Hardwarekonzept mittels FMEDA verifizieren

in einem durchgängigen Methoden- und Datenkonzept.

 

 

Anmeldung zum kostenfreien Webinar und eine Übersicht über unser Webinar-Angebot

 

Moderation:

Tobias Hans, Franziska Kremmeicke (PLATO AG)

 

Kontakt:

PLATO AG

Julia Meyer-Holderbaum

Tel.: 0451/93 09 86-17

Email: julia.meyer-holderbaum@plato.de

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 9.5/10 (2 votes cast)
Webinar: Risikobeurteilung nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, 9.5 out of 10 based on 2 ratings

Comments are closed

  • Steuererklärung (Anlage V) für die vermietete Ferienunterkunft - Wie fülle ich die Anlage V als Teil der Einkommensteuererklärung für meine im Inland vermietete Ferienunterkunft (Ferienwohnung, Ferienhaus etc.) für 2018 aus? Sie erfahren, welche grundsätzlichen Regeln bei der Erstellung der Anlage V zu beachten sind. Anhand einer fiktiven Fallstudie gehe ich Schritt für Schritt die Anlage V durch und gebe dazu entsprechende Erläuterungen. Weitere Details und
  • Verdächtige Post, Bombendrohung – was nun? - Sie sind Sicherheitskraft oder Sicherheitsverantwortlicher in einem Unternehmen. Über Ihre Rolle im Falle des Fundes eines verdächtigen Gegenstandes, bei Eingang einer telefonischen Bombendrohung haben Sie sich noch niemals Gedanken gemacht. Im Falle eines Falles stehen Sie unter Umständen in der Verantwortung. Mit allen Folgen in Sachen straf- und zivilrechtlicher Relevanz. Das Webinar schafft Handlungssicherheit. VN:F [1.9.22_1171]Bitte bewerten