Webinaraufzeichnung – Wir stellen vor: TradosManager advanced (TM Server) – Die Integration zwischen dem Plunet BusinessManager und SDL TM Server

Webinar-Termin:
Webinar auf Anfrage

Schlagworte:Webinar-Aufzeichnung, ,

   Webinar zu Webinaraufzeichnung – Wir stellen vor: TradosManager advanced (TM Server) – Die Integration zwischen dem Plunet BusinessManager und SDL TM Server

Profilseite des Webinar-Anbieters:

- 1.244 - Seitenaufrufe

Eintrag vom 24.01.11

Peggy Grafe, Business Development Manager bei der Plunet GmbH, und Petra Dutz, Partner Manager bei SDL Language Technologies, zeigen Ihnen in diesem Webinar die Integration beider Systeme anhand einer Live-Demonstration und erläutern, wie sich die Produktportfolios beider Unternehmen ergänzen. Sehen Sie hier, welchen Nutzen Sie aus dieser Integration ziehen können.  

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Übersetzungsprozesse aufgrund der Integration ganzheitlich managen und das Projektmanagement spürbar entlasten können, sodass Fehlerquellen und Kosten reduziert werden ‑ bei gleichzeitiger Steigerung der Produktivität.

Erfahren Sie u.a. mehr darüber:

  • wie Sie automatisierte Analysen, direkte Ausgaben übersichtlicher Preiskalkulationen sowie deutlich vereinfachte Prozesse im Auftrags- und Jobbereich erzielen können
  • wie bei der Annahme von Angeboten oder der Erteilung von Aufträgen automatisch die Vorübersetzungen auf dem SDL Language Technologies TM Server gestartet wird und wie die erhaltenen Analysedateien mit den jeweiligen Preislisten verknüpft werden
  • wie Projektmanager jederzeit alle notwendigen Kontroll- und Eingriffsmöglichkeiten haben um einen reibungslosen Projektablauf zu gewährleisten und
  • wie sich das globale Informationsmanagement von SDL Language Technologies und die kaufmännischen Projektmanagement Funktionen von Plunet gegenseitig ergänzen.

Sehen Sie sich die Webinaraufzeichnung kostenlos an: http://bit.ly/hIoOPJ 

Über SDL Language Technologies
Der Geschäftsbereich Language Technologies von SDL unterstützt Unternehmen bei der Kommunikation mit Kunden in unterschiedlichen Sprachen. Die Lösungen sorgen für Konsistenz in Stil und Marke, automatisieren manuelle Prozesse durch die Verwaltung mehrsprachiger Inhalte und stellen innerhalb kürzester Zeit automatisch übersetzte Inhalte bereit. Außerdem bieten sie Übersetzern die Möglichkeit, Inhalte wiederzuverwenden und auf diese Weise ihre Produktivität bei der Lokalisierung von Inhalten und Software zu steigern.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Inhalt dieser Seite
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Comments are closed

  • Webinar „Security@Industry – Infrastrukturen als Angriffsziel“ - Security@Industry – Infrastrukturen als Angriffsziel Ganzheitliche Qualitätssicherung ist Pflicht in der Industrie Im Rahmen der Digitalisierung geraten immer mehr kritische Infrastrukturen von Industrieunternehmen ins Fadenkreuz krimineller Hacker. Klar ist: die Zahl von Angriffen auf vernetzte Industrieanlagen steigt ständig. Spezielle Suchmaschinen wie ”Shodan” vereinfachen das Identifizieren möglicher Angriffsziele erheblich. Auch das benötigte Wissen zum Ausnutzen von Schwachstellen sinkt
  • Schneller bessere Talente finden - Die durchschnittliche Suche nach den passenden Talenten dauert heute 63 Tage und ist damit 30 Prozent länger als noch vor ein paar Jahren. Dies beeinflusst nicht nur die Recruiting-Tätigkeit, sondern belastet auch die Unternehmensprofitabilität. Jede unbesetzte Stelle kostet ein Unternehmen 350 EUR pro Tag. Recruiting-Bereiche reagieren darauf, indem sie versuchen, den Prozess effizienter zu gestalten oder